Bei Can und Hazard laufen die Verträge erst 2024 aus. Daher bleibt den Dortmundern noch etwas Zeit, um sich über die Zukunft der beiden Gedanken zu machen.
Can selbst rechnet nicht mit einem baldigen Abschied. Gegenüber dem norwegischen Sender "Viaplay" betonte der deutsche Nationalspieler angesprochen auf die Gerüchte: "Ich habe heute gelesen, dass sie mich verkaufen wollen. Für mich ist das Fake News."
Auch bei Hazard deutet im Moment wenig auf einen Weggang im Sommer hin. Der Belgier stellte vor einiger Zeit klar, dass er sich nicht mit einem Abschied aus Dortmund beschäftige.
La Liga
"Wer soll das sein?" Ancelotti scherzt über möglichen Deal mit DFB-Star
27/04/2022 AM 14:40
"Ich weiß nicht, warum ich gehen sollte, ich bin bei einem Top-Klub, der Fußball in der Champions League spielt und wo ich regelmäßig spiele", erklärte Hazard bei "Voetbalnieuws". Allerdings soll der 29-Jährige wie auch Can laut "Bild" auf einer BVB-Streichliste stehen.

BVB: Mehrere Interessenten für Akanji

Bei Akanji, dessen Vertrag nur noch bis 2023 läuft, ist die Situation etwas anders. Nach Informationen der "Sport Bild" steht der Schweizer vor einem Wechsel - allerdings eher nach England.
Eurosport-Einschätzung: Am wahrscheinlichsten ist ein Transfer von Akanji. Durch die Verpflichtung von DFB-Star Niklas Süle und den zu erwartenden Transfer von Nico Schlotterbeck ist ein Verbleib des 26-Jährigen bei einem passenden Angebot nicht zwingend notwendig. Sollte man sich nicht auf eine Verlängerung einigen können, ist ein Verkauf wahrscheinlich. Neben Milan sollen aber auch nicht näher genannte englische Vereine sowie Juventus Turin Interesse zeigen. Bei Can und Hazard ist aktuell mit einem Verbleib zu rechnen - es sei denn, ein Angebot, das nicht abgelehnt werden kann, flattert beim BVB herein.
Transferwahrscheinlichkeit Can/Hazard: 20 Prozent
Transferwahrscheinlichkeit Akanji: 50 Prozent
Das könnte Dich auch interessieren: Der Ungewollte, der es allen zeigte: De Bruynes steiniger Weg nach oben

Gänsehaut pur: BVB-Benefizspiel gegen Kiew voller Erfolg

Bundesliga
"Hat nicht nur was mit Geld zu tun": Kroos kritisiert BVB und Co.
27/04/2022 AM 14:10
La Liga
Einbruch bei Weltmeister: Mustafi schlägt Diebe in die Flucht
27/04/2022 AM 14:05