Der 81-malige Nationalspieler soll seinen früheren Mitspieler Mathieu Valbuena dazu gedrängt haben, Erpresser zu bezahlen, die mit der Veröffentlichung eines intimen Videos drohten. Seit Bekanntwerden der Affäre gehörte Benzema nicht mehr zum Kader der Equipe Tricolore.
Der Angreifer von Real Madrid hatte den bevorstehenden Prozess bereits im Januar als "Farce" bezeichnet. Er gab an, dass ein Polizeibeamter unredliche Methoden angewandt habe, um ihn in den Vorfall hineinzuziehen. Sein Anwalt Sylvain Cormier sprach damals von "Schikane". Neben Benzema sind vier weitere Personen im Sextape-Skandal angeklagt.
Das könnte Dich auch interessieren: Flick muss puzzlen: Bayern geht vor Leipzig-Gipfel am Stock
Bundesliga
"Vielleicht so wie Thiago": Müller denkt laut über Bayern-Abschied nach
30/03/2021 AM 10:03
(SID)

Tuchel adelt Mittelfeld-Motor: "Ein großer Chelsea-Spieler"

WM-Qualifikation
Jubel-Eklat: Nordmazedonien sperrt Stürmer für DFB-Spiel
29/03/2021 AM 13:59
U21-EM
Die U21-EM live im TV, Livestream und Liveticker
24/03/2021 AM 16:07