Dabei handelte es sich um Rúben Semedo, Lazar Randelovic und Bruno Felipe.
Das Trio habe nach dem 2:0-Auswärtssieg bei OFI Kreta in der Nacht zu Montag an einer verbotenen Party teilgenommen und würde "mit der Höchststrafe" belegt. Von der Polizei erhielten die Spieler, wie die anderen Gäste einen Strafzettel in Höhe von 300 Euro, der Besitzer des Hotels muss 3000 Euro zahlen, nachdem ein Nachbar um 2.30 Uhr Ortszeit die illegale Feier gemeldet hatte.
Zahlreiche Gäste, die sich offenbar über die sozialen Medien verabredet hatten, sollen sich auf Toiletten versteckt haben, um nicht von der Polizei entdeckt zu werden. Auch in Griechenland gelten derzeit strikte Maßnahmen im Kampf gegen COVID-19.
La Liga
Nach OP: So lange fällt Barça-Youngster Fati aus
09/11/2020 AM 16:54
(SID)
Das könnte Dich auch interessieren: Korruptionsverdacht in Portugal: Polizei durchsucht Benfica-Büros

Nächster Transfer-Coup? Beckham-Klub Inter Miami will Real-Star holen

La Liga
Endlich angekommen!? Langzeitprojekt Dembélé wird profitabel
09/11/2020 AM 15:57
Int. Freundschaftsspiele
Deutschland - Tschechien jetzt live im TV, Livestream und Liveticker
09/11/2020 AM 15:31