Yeray Alvarez (77.) und der elf Minuten zuvor eingewechselte Nico Williams (81.) drehten die Partie mit einem späten Doppelschlag. Zuvor hatte Bilbao-Keeper Unai Simon Atlético unfreiwillig in Führung gebracht (62.): Ein von Joao Felix geköpfter Ball sprang zunächst an den Pfosten und kullerte dann vom Rücken des am Boden liegenden spanischen Nationaltorhüters über die Linie.
In der Nachspielzeit sah Atléticos Jose Maria Gimenez wegen eines groben Foulspiels Rot.
Am Dienstag hatte Rekordmeister Real Madrid nach einem Clasico-Sieg als erstes Team das Endspiel erreicht. Der La-Liga-Tabellenführer besiegte im ewig jungen Duell den Erzrivalen FC Barcelona nach Verlängerung mit 3:2.
Afrika-Cup
Kamerun bezwingt Äthiopien: Gastgeber erster Achtelfinalist
13/01/2022 AM 20:40
Nach 2020 wird zum zweiten Mal im 5000 Kilometer entfernten Saudi-Arabien der spanische Supercup-Sieger gesucht wird, vor allem aus finanziellen Beweggründen. Für das Turnier zahlt der Wüstenstaat rund 40 Millionen Euro an den spanischen Fußball-Verband RFEF.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Gegner erleidet Herzinfarkt im Spiel: James wird zum Lebensretter
(SID)

Rose kommentiert Zwayer-Pause: "Wünsche ihm ruhige Phase"

Serie A
98 Prozent der italienischen Fußball-Profis geimpft
13/01/2022 AM 18:56
Bundesliga
Baumgart selbstbewusst: "Haben eine große Chance, gegen Bayern zu gewinnen"
13/01/2022 AM 16:26