Beendet
0
0
-
0
0
20:45
11.11.17
Telia Parken
WM-Qualifikation • 2. Runde
  • 2. Halbzeit
  • Dänemark
  • Irland
  • HendrickHourihane
    90'
  • ArterWhelan
    88'
  • MurphyLong
    74'
  • SistoBendtner
    72'
  • CorneliusPoulsen
    64'
Spielbeginn

Dänemark - Irland

Erleben Sie das WM-Qualifikation Fußball Spiel zwischen Dänemark und Irland live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 11 November 2017 um 20:45h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Kasper Hjulmand oder Stephen Kenny? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um Dänemark und Irland, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über Dänemark und Irland. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet. 

Die Entscheidung ist also vertagt. Nächsten Dienstag gibts das Rückspiel in Irland. Bis dahin, ein schönes Wochenende noch, wünscht Sebastian Lindner.

Beendet. 

Ein schwaches Spiel, das muss man konstatieren. Irland wollte nicht nach vorne spielen und Dänemark konnte nicht. Zumindest nicht gefährlich werden. Viel zu wenig Strafraumszenen. Viel zu wenig Druck. Und viel zu wenig Tempo.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+4 

Und dann ist Schluss! Keine Tore zwischen Dänemark und Irland.

  • Conor Hourihane
    AusgewechseltJeff HendrickIrlandHendrick geht jetzt noch vom Feld. Hourihane darf noch auf den Platz.
  • Conor Hourihane
    EingewechseltConor HourihaneIrland
90.+3 

Hendrick geht jetzt noch vom Feld. Hourihane darf noch auf den Platz.

90. 

Dann werden drei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

90. 

Poulsen! Da kommt noch einmal eine Flanke in den anderen Strafraum. Auf den Fuß des leipzigers. Der hält den Schuh nur rein, lässt abtropfen, aber Randolph fingert das Ding über den Balken!

89. 

Immerhin nochmal ein Torraumszene. Und das auch noch von Irland. 40-Meter-Freistoß von Brady in den Sechzehner. Duffy hält den Kopf rein, aber bekommt keinen Druck dahinter. Schmeichel sicher.

  • Glenn Whelan
    AusgewechseltHarry ArterIrlandBei Arter krampft es - für ihn kommt Whelan.
  • Glenn Whelan
    EingewechseltGlenn WhelanIrland
88. 

Bei Arter krampft es - für ihn kommt Whelan.

83. 

Wir sind in der Schlussphase. Am Spiel erkennt man das allerdings nicht, nur an der Uhr.

79. 

Dänemark versucht den Konter. Über Kvist, der an der Mittellinie zu Fall gebracht wird. Taktisches Foul, eigentlich Gelb. Aber offenbar hat Schiri Mazic die heute vergessen.

76. 

Den Schrei hörte man durchs ganze Stadion! Arter grätsch Bendtner einen Ball vom Fuß, doch der tritt ihm bei der Landung (unabsichtlich?) auf den Fuß. Keine Karte.

  • Shane Long
    AusgewechseltDaryl MurphyIrlandUnd auch irland wechselt. Long für Murphy.
  • Shane Long
    EingewechseltShane LongIrland
74. 

Und auch irland wechselt. Long für Murphy.

  • Nicklas Bendtner
    AusgewechseltPione SistoDänemarkNächster Wechsel bei Dänemark. Bendtner für Sisto.
  • Nicklas Bendtner
    EingewechseltNicklas BendtnerDänemark
72. 

Nächster Wechsel bei Dänemark. Bendtner für Sisto.

69. 

Da ist Poulsen das erste Mal. Aber natürlich von außerhalb der Box. Und natürlich vorbei.

68. 

Wenn die Iren mal vorne sind, dann zeigt sich auch, dass Dänemark hinten nicht wirklich sattelfest ist. Wenn die Gäste mal etwas mehr versuchen würden, könnte es da eng werden.

  • Yussuf Poulsen
    AusgewechseltAndreas CorneliusDänemarkVielleicht ändert ein Wechsel was. Poulsen jetzt für Cornelius.
  • Yussuf Poulsen
    EingewechseltYussuf PoulsenDänemark
64. 

Vielleicht ändert ein Wechsel was. Poulsen jetzt für Cornelius.

63. 

Nächste Ecke. Eriksen in die Mitte, aber die Verteidigung klärt.

59. 

Immerhin mal wieder eine Ecke für die Hausherren. Aber wenn schon aus dem Spiels nichts geht, dann sollte man mehr Fokus auf die Standards legen. Das sah aber gerade nicht danach aus.

57. 

Kein Tempo. Die Iren schaffen es im gemütlichen Spaziergang, sich wieder neu zu formieren, wenn sie denn mal den Vorwärtsgang gefunden haben.

54. 

Keinerlei Action auf dem Platz. Den Dänen fällt nichts ein.

49. 

Die zweite Halbzeit beginnt ereignislos. Dänemark zwar wieder aktiver als der Gegner, aber noch nicht wirklich zwingend.

  • 2. Halbzeit
46. 

Es geht weiter. Ohne Wechsel.

Hz. 

Kurz vor dem Pfiff haben die Iren nochmal zu so etwas wie einer Schlussoffensive angesetzt und das dann auch gut gemacht. Ansonsten war aber gar nichts von den Gästen zu sehen und Dänemark hatte alles im Griff. Große Chancen waren aber Mangelware. Wenn etwas ging, dann eigentlich bloß aus der Distanz. Mal sehen, was nach der Pause noch passiert.

45. 

Und dann ist auch schon Pause. Keine Tore zur Halbzeit.

43. 

Die bringt nix ein. Aber Kvist hat da im Strafraum mächtig geklammert. Aber der Schiedsrichter lässt das durchgehen.

42. 

Dickes Ding für Irland! Christie schnappt sich aud rechts das Leder und marschiert. Schon am Strafraum, lässt er Bjelland aussteigen und hat nur noch Schmeichel vor sich. Der Winkel ist spitz, der Keeper macht sich breit und kann abwehren! In der Folge gibt es Ecke.

39. 

Da waren sie doch mal in der Offensive. Nach einer abgefälschten Flanke kommt O'Dowda am Elfmeterpunkt an den Ball. Mit der Brust nimmt er ihn dann sauber herunter, doch bis zum Schuss dauert es zu lange, so kann ein Roter klären.

36. 

Rund um den irischen Strafraum ist es aber auch verdammt eng. Da stehen mindestens acht Weiße. Mit dem Ball am Fuß in die Box zu kommen ist eine echte Herausforderung.

32. 

Wieder wird Eriksen im Mittelfeld nicht angegriffen und dieses Mal wird es richtig gefährlich! Schuss aus 20 Metern. Ein bisschen flattert der, und deshalb hat Randolph auch seine liebe Mühe, den ball irgendwie abzuwehren. Er versucht ihn, nach außen fausten, doch das gelingt nicht wirklich, denn die Kugel landet bei Sisto. Der hat eigentlich freie Bahn zum Tor, schießt auch, doch sein Versuch zischt einige Zentimeter rechts unten am langen Winkel vorbei!

31. 

Das dänische Team versucht sich zwar durchaus variabel. Durchkommen tun sieaber trotzdem nicht.

28. 

Die dänischen Außenverteiger Ankersen und Larsen sind bei eigenem Ballbesitz längst zu Mittelfeldspielern mutiert. Hinten sichern nur die beiden Innenverteidiger ab. Aber das reicht für den Moment auch.

25. 

Mal ein Freistoß für Irland. An der linken Außenlinie, bis zum Tor sind es vielleicht 40 Metern. Ein Fall für Grady, der das Ding nach innen schaufelt. Doch problem wird der Ball wieder heraus geköpft.

21. 

Zum ersten Mal Eriksen. Bei 25 Metern wird er nicht angegriffen und so versucht er es einfach mal aus der Distanz. Mittig auf den Kasten von Randolph, der die Kugel sicher aufnimmt.

17. 

Die Hausherren versuchen es jetzt mit langem Hafer an deie Strafraumkante. Die großen Stürmer sollen die zweiten Bälle vorbereiten.

14. 

Die Iren reagieren, sind seit dieser Szene etwas weiter rausgerückt und laufen die Verteidiger an, damit so ein Ball von Kjaer schon in der Entstehung verhindert werden kann.

11. 

Erste Riesendoppelchance für Dänemark! Perfekter Diagonalpass von Kjaer in den Sechzehner auf Larsen. Grandiose Ballannahme mit rechts und dann der Abschluss mit dem anderen Fuß. Der Winkel ist schon relativ spitz, und Randolph kann den Ball abwehren. Allerdings nur ins Zentrum, wo Cornelius steht. Er schießt aus acht Metern aber wieder ist Randolph da und begräbt den Ball unter sich auf der Linie!

9. 

Dänemark versucht es mit Diagonalbällen, um die Abwehr des Gegners irgendwie zu bewegen. Um in den Strafraum zu gelangen, reicht das bisher aber nicht.

7. 

Murphy ist der einzige Ire, der sich bei dänischem Ballbesitz vor der Kugel aufhält.

4. 

Erwartungsgemäß wird es die Aufgabe der Dänen sein, das Spiel zu machen, während Irland tief steht. So beginnt es hier auch.

  • 1. Halbzeit
1. 

Und dann rollt der Ball. Irland stößt an, spielt in Weiß zunächst von rechts nach links gegen Dänemark in Rot.

20:44 

Schierdsrichter heute Abend im Telia Parken zu Kopenhagen ist der Serbe Milorad Mazic. Und damit sind wir bereit fürs Spiel.

20:40 

Prunkstück der irischen Mannschaft ist dabei die Abwehr. In der Quali kassierte das Team bisher nur sechs Tore.

20:38 

Auf der anderen Seite die iren, die sich überwiegend in der englischen Premier League und in Schottland verdingen: Randolph - Christie, Duffy, Clark, Ward - Brady, Hendrick - Arter, O'Dowda - McClean, Murphy

20:36 

Nationalcoach Age Hareide kann also auch von der Bank noch ordentlich nachlegen, sollte es nötig sein. Das ist aber seine Startelf: Schmeichel - Ankersen, Kjaer, Bjelland, Stryger Larsen - Kvist, Delaney - Eriksen - Jörgensen, Sisto - Cornelius

20:33 

Und auch von den Namen her haben die Dänen etwas mehr zu bieten. Im Tor beispielsweise mit Kasper Schmeichel, Sohn von Torwart-Legende Peter. Oder im Mittelfeld mit Tottenham-Motor Eriksen oder dem Bremer Star Delaney. Das Trio steht genau wie der Ex-Wolfsburger Kjaer in der Startelf. Auf der Bank findet sich unter anderem das (Ex-)Gladbach-Duo Vestergaard und Christensen sowie der Leipziger Stürmer Poulsen.

20:29 

Geht es nach der Weltrangliste, ist heute Abend der Gastgeber leicht favorisiert. Platz 19 für die Skandinavier, die Männer von den Britischen Inseln sind dort auf Rang 26 geführt.

20:26 

Während die Dänen hinter Polen und vor Montenegro landeten, platzierte sich Irand vor den favorisierteren Teams aus Österreich und Wales, aber hinten Serbien.

20:24 

Beide Teams hatten relativ leichte Gruppen erwischt, ohne die absolute Übermannschaft mit vielen Gegnern auf einem Niveau.

20:21 

Guten Abend und herzlich willkommen auf eurosport.de im Liveticker zum nächsten Spiel in den Play-offs der WM-Qualifikation in Europa. Dafür empfängt Dänemark den Gast aus irland. Anstoß ist 20.45 Uhr. Für Sie tickert Sebastian Lindner. Viel Spaß!