Nach einem Galaempfang und einem Abendessen im weltberühmten Bellagio Hotel ging es für die Hauptdarsteller der Blancpain GT Series 2019 in den Grand Ballroom des Hotels, wo Fahrer und Teams in zahlreichen Kategorien ausgezeichnet wurden.
Allen voran das italienische Duo Marco Mapelli und sein Teamkollege und Teamchef Andrea Caldarelli, die alle drei Gesamtwertungen dieses Jahres gewonnen haben und damit Geschichte geschrieben haben. Doch dies sollten nicht die einzigen Ehrungen für das Team Orange 1 FFF Racing in ihrem alles dominierenden Lamborghini Huracans sein. Das Team gewann insgesamt 5 von 6 möglichen Titeln! Phil Keen und Hiroshi Hamaguchi gewannen für das Orange 1 FFF Racing Team noch die Team- und Fahrerwertung der Blancpain GT World Challenge Europe Pro Am Tour.
Das AKKA ASP Team war ebenfalls sehr erfolgreich. Sie gewannen die Teamwertungen der Blancpain GT World Challenge Europe, den Silver Cup, den Endurance Silver Cup und den World Challenge Europe Silver Cup. Des Weiteren gewann Nico Bastian für AKKA ASP alle drei Silver Cup Wertungen. Den Silver Cup, den Endurance Silver Cup (diesen Titel musste er sich punktgleich mit Timur Boguslavskiy und Felipe Fraga teilen) und den World Challenge Europe Silver Cup gewann er gemeinsam mit Thomas Neubauer.
GT Series
Caldarelli und Mapelli sind die Gewinner der Blancpain GT Serie 2019!
01/10/2019 AM 12:31
Mercedes gewann unter anderem den globalen Blancpain GT World Challenge Titel und war der führende Hersteller in der europäischen, amerikanischen und asiatischen Serie.
Insgesamt wurden 15 Fahrer und 6 Team für ihre Leistungen in der Blancpain GT Series 2019 ausgezeichnet, darunter auch der SRO Merit Award, der an Benjamin Goethe ging. Goethe war erst 16 Jahre alt, als er dieses Jahr beim Eröffnungswettbewerb debütierte.
Am Rande der Feierlichkeiten teilte der Uhrenhersteller Blancpain mit, dass er in der kommenden Saison nicht mehr als Namensponsor auftritt. Eine offizielle Pressemitteilung gab es bisher nicht.
GT Series
High Noon um den Blancpain GT Titel in Barcelona
26/09/2019 AM 21:26
GT Series
Marciello und Abril gewinnen auch das zweite Rennen am Hungaroring
09/09/2019 AM 12:08