"Das ist völlig absurd und ein schlechter Witz. Mir tun die beteiligten Spieler und Schiedsrichter leid. So kann man keinen Profisport treiben. Schon nach zwei Minuten hingen die Masken sonstwo. Für uns ist diese Art des Handballspielens natürlich keine Option", sagte dazu Frank Bohmann, Geschäftsführer der Handball Bundesliga (HBL) auf "SID"-Nachfrage.
Schon während des Spiels in Leon wurden die Probleme der Umsetzung deutlich. Mit zunehmendem Verlauf der Partie rutschten die Masken immer weiter herunter. Für die Spieler eine Erleichterung, denn das Atmen durch eine Maske fällt gerade bei körperlicher Beanspruchung deutlich schwerer.

VERBALATHLETEN - Der Eurosport-Podcast:

Brasilien Serie A
Ex-Galactico kickt jetzt für Mindestlohn beim Jugendklub
12/10/2020 AM 10:23
Alle Folgen der Verbalathleten findet Ihr auf Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deiner Wahl
Das könnte Dich auch interessieren: Stars schlagen Alarm: "Niemand hört auf uns"
(SID)

"Lass' deine Freundin fragen!" Nationalcoach Enrique bremst Reporter aus

Champions League
Jüngster CL-Spieler aller Zeiten? BVB meldet Moukoko für die Königsklasse
12/10/2020 AM 07:48
French Open
"Nicht von dieser Welt": Nadal mischt die GOAT-Debatte auf
11/10/2020 AM 21:09