Der Deutsche Handballbund (DHB) hatte am Donnerstag drei Wochen nach dem Treubekenntnis zu Prokop überraschend die Auflösung des noch bis 2022 laufenden Vertrages mit dem 41-Jährigen verkündet. Am Freitag wird Gislason im Rahmen einer Pressekonferenz in Hannover als neuer Bundestrainer vorgestellt.

Dierk Schmäschke, Geschäftsführer des deutschen Meisters SG Flensburg-Handewitt, bezeichnete die Ereignisse im Gespräch mit dem "Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag" als "völlig überraschend. Den Zeitpunkt kurz vor einem Bundesliga-Spieltag finde ich sehr unglücklich." Die Verantwortlichen der Nationalmannschaft müssten "sich selbst hinterfragen - angefangen bei Bob Hannings Pulloverwahl bis hin zu öffentlichen Statements auf Pressekonferenzen - ob alles im Lot ist", sagte Schmäschke.

EM
"Hoffe, dass mein Körper das mitmacht": Keine Verschnaufpause für die Handball-Stars
27/01/2020 AM 15:54

Das könnte Dich auch interessieren: Jahrhunderttalent Bölk exklusiv: "Müssen mit attraktivem Handball vorangehen"

(SID)

Gislason begeistert: "Wollte Nationaltrainer von Deutschland werden"

Handball
Teilnehmerfeld komplett: Handballer treffen in Olympia-Quali auf Algerien
26/01/2020 AM 16:56
Handball
"Etwas Besonderes für mich": Wolff nach Saison-Abbruch polnischer Meister
23/03/2020 AM 16:35