Die 27. Handball-Weltmeisterschaft in Ägypten ist in der 83-jährigen WM-Geschichte ein Novum: Erstmals werden 32 Teams um den Titel kämpfen, acht mehr als zuvor.
Die WM findet zum zweiten Mal nach 1999 in Ägypten statt und zum dritten Mal auf dem afrikanischen Kontinent.
Größte bisherige Erfolge der Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) sind die WM-Titel 1938, 1978 und 2007. Silber gab es 1954 und 2003, der dritte Platz gelang 1958. Rekord-Weltmeister ist Frankreich mit sechs Titeln. Titelverteidiger ist Dänemark.
WM
"Dänische Dynastie": Goldene Generation um Landin gefeiert
01/02/2021 AM 13:55
Eurosport zeigt ab dem 13. Januar 15 WM Spiele live im Free-TV bei Eurosport 1 und bei Eurosport mit Joyn+! Eurosport.de beantwortet alle weiteren wichtigen Fragen zur Handball-WM 2021:
Wie stark beeinflusst die Corona-Pandemie die WM?
Die Austragung des Mega-Turniers war keinesfalls selbstverständlich - und wird seit Wochen stark kritisiert. Deutsche Leistungsträger wie Patrick Wiencek oder Hendrik Pekeler verzichten coronabedingt freiwillig auf eine Teilnahme. Der Handball will jedoch Vorreiter sein und als erste große Mannschaftssportart während der Pandemie eine WM, an der natürlich auch eine Menge Geld hängt, austragen. Die Teams und alle näher Beteiligten befinden sich während des Turniers in einer Blase.

Gislason sauer wegen Wolff-Kritik: "Stört uns in Vorbereitung"

Wie sicher ist diese Blase?
Die Frauen-EM im Dezember in Dänemark hat bewiesen, dass solch ein Konzept funktionieren kann. Am Sonntagabend entschieden die Organisatoren zudem, dass die Spiele ohne Zuschauer ausgetragen werden. Zuvor hatte es deutliche Kritik der Spieler an den Plänen gegeben, die Hallen mit 20 Prozent ihrer Zuschauerkapazität auszulasten.

Deutschland nach Corona-Absagen nur Geheimfavorit

Zurück zum Sport: Wer sind die Favoriten?
WM-Rekordsieger Frankreich, Vize-Weltmeister Norwegen, Europameister Spanien sowie Titelverteidiger Dänemark. Deutschland ist dieses Jahr angesichts der Absagen von gleich sieben (!) Stammkräften maximal ein Geheimfavorit. Eine sportliche Prognose ist in Corona-Zeiten jedoch äußerst schwer. Am Ende dürfte mehr denn je eine Rolle spielen, welches Team mit den Rahmenbedingungen vor Ort am besten zurechtkommt. Und bei insgesamt neun Spielen bis zum Titel dürften natürlich auch die Energiereserven entscheidend sein.
Was spricht für Deutschland?
Auf dem Papier nicht viel. Durch die verletzungsbedingten oder freiwilligen Absagen geht die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason stark ersatzgeschwächt in das Turnier. Gislason, der im Frühjahr 2020 die Nachfolge des glücklosen Christian Prokop antrat, will mit seinem neu formierten Team aus der Not eine Tugend machen - und mit Teamgeist in seinem ersten Turnier als DHB-Coach möglichst weit kommen.
Mut macht der Blick in die jüngere Vergangenheit: Auch bei der EM 2016 ging Deutschland unter Dagur Sigurdsson mit reichlich Personalsorgen in das Turnier, am Ende stand der EM-Titel. Sechs Europameister von damals sind auch in Ägypten dabei.

Sagosen, Hansen und Duvnjak die großen Stars

Wer sind die Stars?
Im deutschen Team stehen nach den zahlreichen Ausfällen vor allem Kapitän Uwe Gensheimer sowie Torhüter Andreas Wolff im Fokus. International gilt das Hauptaugenmerk in der erneuten Abwesenheit von Superstar Nikola Karabatic (Frankreich/Kreuzbandriss) besonders Mikkel Hansen (Dänemark) und Domagoj Duvnjak (Kroatien). Zudem dürfte der norwegische Spielmacher Sander Sagosen, frisch gebackener Champions-League-Sieger mit dem THW Kiel, dem Turnier erneut seinen Stempel aufdrücken. 2019 war er als WM-Torschützenkönig (65 Tore) einer der prägendsten Spieler.
Ist die WM im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen?
Ja. Dank eines vor zwei Jahren abgeschlossenen Deals, der die Übertragung aller Welt- und Europameisterschaften bis 2025 beinhaltet, werden sämtliche deutschen Spiele von "ARD" und "ZDF" übertragen. Auch Eurosport zeigt neben den deutschen Spielen 15 weitere Begegnungen kostenfrei live. Zudem streamt die Online-Plattform Sportdeutschland.TV alle 108 Partien, dazu ist die Buchung eines Turniertickets notwendig.
Das könnte Dich auch interessieren: Kritik der WM-Stars zeigt Wirkung: IHF diskutiert Zuschauerfrage neu
(SID)

Hens exklusiv über Deutschland vor WM-Start: "Brutal schwierige Situation"

WM
Hansen als MVP geehrt - Drei Schweden im All-Star-Team
31/01/2021 AM 19:37
WM
Titel verteidigt! Hier bekommt Dänemark die Trophäe
31/01/2021 AM 18:56