"Er wird voraussichtlich vier bis sechs Wochen brauchen, ehe er wieder voll einsatzfähig ist", fügte Rauch an.
Rechtsaußen Reichmann hatte die Verletzung am 15. Januar im WM-Auftaktspiel gegen Uruguay (43:14) bei einem vermeintlich harmlosen Zusammenprall erlitten. An seiner Stelle wurde Patrick Groetzki von den Rhein-Neckar Löwen nachnominiert. In den Sozialen Netzwerken teilte Reichmann seinen Anhängern nun mit: "Mir geht es gut, die Schmerzen lassen sich aushalten, es geht bergauf!"
WM
Frankreich mit einem Bein im Viertelfinale - Schweiz ausgeschieden
22/01/2021 AM 18:06

Extra Time - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Hanning lobt WM: "Kann Vorbild für weitere Großturniere sein"
(SID)

Mega spannende Schlussphase: Slowenien verlangt Schweden alles ab

WM
"Hoffnung stirbt zuletzt": DHB-Team klammert sich an letzten Strohhalm
22/01/2021 AM 13:47
WM
Drei Dinge, die auffielen: DHB-Galionsfiguren nicht in WM-Form
22/01/2021 AM 09:05