Weltmeister Anderson Peters (Grenada) gewann mit 84,84 m.
Nach seinen 90-Meter-Würfen in Serie war Vetter als Topfavorit zu den Olympischen Spielen gereist, in Tokio dann aber nicht über 82,52 m und Platz neun hinausgekommen.
Auf dem neu verlegten und speziellen Belag im Olympiastadion konnte der Sportsoldat seine Technik nicht umsetzen, war immer wieder weggerutscht.
Leichtathletik
Drittbeste Zeit der Karriere: Hindernisläuferin Krause weiter in Topform
21/08/2021 AM 21:34
Das könnte Dich auch interessieren: Diamond League: Vetter siegt in Lausanne - Fraser-Pryce glänzt mit 10,60
(SID)

Rekorde, Stürze und Dramen: Die Leichtathletik-Highlights aus Tokio

Leichtathletik
10,54 Sekunden! Thompson-Herah so schnell wie 33 Jahre keine Frau mehr
21/08/2021 AM 21:32
Leichtathletik
So schnell war noch keine Europäerin: Klosterhalfen glänzt in Eugene
21/08/2021 AM 10:14