Dass Hugh Carthy und seine Teamkollegen von EF Education - Nippo beim Giro d'Italia nicht im von anderen Rennen bekannten Look antreten würden, war im Vorfeld klar: Rosafarbene oder pinke Teamtrikots sind bei der Italien-Rundfahrt nicht gewünscht. Dem Maglia Rosa des Gesamtführenden soll das ihm gebührende Alleinstellungsmerkmal gewährt werden.
Im vergangenen Oktober kooperierten das Team von Jonathan Vaughters und sein Bekleidungspartner Rapha daher mit der Skateboard-Marke Palace, so dass die Mannschaft mit Ente auf der Brust durch Italien fuhr.
Giro d'Italia
"Bernal startet mit zwei Minuten Vorsprung": Giro-Favoriten im Check
06/05/2021 AM 08:10
Und auch nun im Mai stellten sich die acht Fahrer des US-Rennstalls bei der Mannschaftspräsentation in Turin in einem nicht minder ausgefallenen Look der Öffentlichkeit vor: in Schwarz mit zahlreichen bunten Formen auf Bauch und Rücken, die Diversität zelebrieren sollen. "Euphoria" - zu Deutsch: Euphorie - hat Rapha das Design des alternativen Teamkits getauft.
Das könnte Dich auch interessieren: Streit nach Horror-Crash: Jakobsen droht Groenewegen mit Nachspiel
(radsport-news.com)

Giro-Teampräsentation: Mit diesem Kader greifen Buchmann & Sagan an

Tour de France
Etappenjäger und Edelhelfer: Die deutschen Tour-Starter im Porträt
24/06/2021 AM 09:31
Radsport
"Fühle mich nicht mehr effektiv": Van Garderen beendet Karriere
16/06/2021 AM 09:20