"Nach den Regenfällen der letzten Tage leidet Mathieu van der Poel unter einer leichten Erkältung. Obwohl er sich wirklich auf die nächsten Etappen gefreut hat, entschied die medizinische Abteilung des Teams, ihn aus dem Rennen zu nehmen, um seine Gesundheit mit Blick auf die nächsten Ziele nicht zu gefährden", schrieb das Team Alpecin – Fenix auf "Twitter".
Van der Poel hatte am Montag und Dienstag die 2. und 3. Etappe der Tour de Suisse gewonnen und daraufhin am Mittwoch und Donnerstag das Gelbe Trikot getragen. Das musste er dann auf der 5. Etappe mit Bergankunft in Leukerbad aber an Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) weiterreichen.
Zum Zeitpunkt seines Ausstiegs lag er nun am Freitagmorgen auf dem 55. Platz - 19:58 Minuten hinter Carapaz.
Tour de Suisse
Strafe für Alaphilippe - Schachmann rückt im Klassement vor
11/06/2021 AM 08:04
Das könnte Dich auch interessieren: Buchmann geht bei Tour an den Start: "In Bergen Stärke zeigen"
(SID)

Finish der 2. Etappe: Van der Poel im Regen nicht zu schlagen

Tour of Slovenia
Pogacar erobert Gelbes Trikot mit Sieg auf 2. Etappe
10/06/2021 AM 16:17
WM
Van der Poel über Chancen auf WM-Teilnahme: "Jetzt höher als 50:50"
13/09/2021 AM 14:38