Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) hat mit seinem ersten Saisonsieg das Gelbe Trikot der Tour de Suisse übernommen.
Der 28-jährige Ecuadorianer verwies nach 175 Kilometern von Gstaad zur Bergankunft in Leukerbad (1.385 Meter) im Sprintduell den Dänen Jakob Fuglsang (Astana - Premier Tech) auf den zweiten Rang.
39 Sekunden später entschied der Kanadier Michael Woods (Israel Start-Up Nation) den Sprint der ersten Verfolgergruppe für sich und wurde Zweiter vor dem Australier Lucas Hamilton (BikeExchange), dem Kolumbianer Rigoberto Uran (EF Education - Nippo), dem Berliner Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe), dem Franzosen Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) und dem Italiener Domenico Pozzovivo (Qhubeka Assos).
Tour of Slovenia
Pogacar erobert Gelbes Trikot mit Sieg auf 2. Etappe
10/06/2021 AM 16:17
250 Meter vor dem Ziel wollte Fuglsang Carapaz mit einem langen Bergaufsprint abhängen. Der Giro-Sieger von 2019 aber klemmte sich an das Hinterrad des Astana-Fahrers, wartete dort bis zu den letzten Metern und überholte Fuglsang, der auf den letzten Metern nichts mehr zuzusetzen hatte.

Carapaz: "Haben die ganze Woche drauf hingearbeitet"

"Ich bin wirklich glücklich, darauf haben wir die ganze Woche schon drauf hingearbeitet", erzählte Carapaz im Ziel. "Wir wussten, das es ein besonderer Tag werden würde. Wir wollten an die Gesamtwertung denken und vielleicht auch an den Etappensieg. Ich habe beides geschafft, darüber freue ich mich natürlich", so der 28-Jährige, der auf den letzten fünf Kilometern des Schlussanstiegs aus der Favoritengruppe heraus attackierte, schnell zum vorher einteilten Fuglsang aufschloss und und gemeinsam mit diesem dem Ziel entgegen jagte.

Carapaz und Fuglsang kämpfen um den Sieg: Das Finale der 5. Etappe

Wie andere Fahrer gleicht auch für Carapaz die Schweiz-Rundfahrt einem Spagat. “Wir sind hierhergekommen, um uns auf die Tour de France vorzubereiten. Natürlich wollen wir probieren, die Tour de Suisse auch zu gewinnen. Die Frankreich-Rundfahrt ist das Hauptziel, aber wenn ich jetzt gewinnen kann ist, das auch toll“, erklärte er.

Fuglsang verspielte den möglichen Etappensieg

Fuglsang attackierte einen Kilometer vor der Spitze des vorletzten Berges und stellte Esteban Chaves (BikeExchange), der zu Beginn des Anstiegs angegriffen hatte in der Abfahrt, nachdem der Kolumbianer sich versteuert hatte. Im Schlussanstieg konnte er Chaves abhängen. Im finalen Duell mit Carapaz aber trat er viel zu früh an und verspielte so den möglichen Etappensieg.
Bora-Kapitän Schachmann fuhr ein starkes Rennen. Im Schlussanstieg kam er einmal in Probleme, schaffte letztendlich mit Hilfe von Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step), der schließlich einen Platz hinter ihm landete, aber wieder den Anschluss an die Gruppe. Als Tagessechster behauptete er seinen vierten Platz in der Gesamtwertung. Sein Rückstand auf Carapaz beträgt nun allerdings bereits 38 Sekunden. Fuglsang ist mit 26 Sekunden Rückstand Zweiter, gefolgt von Alaphilippe (+0:33). Schachmanns Teamkollege Anton Palzer überzeugte mit Platz 32, dem bisher besten Einzelergebnis des Neoprofis.

Falsche Ausfahrt: Kreisel sorgt für Chaos im Hauptfeld

Das Punktetrikot bleibt weiter auf den Schultern von Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix), der nach zwei Tagen das Gelbe Trikot abgeben musste. Der Niederländische Meister versuchte sich überraschenderweise in der Gruppe des Tages. Im Bergklassement liegen Chaves und Gavin Mannion (Rally) mit 12 Punkten gleichauf, der Kolumbianer wird aufgrund seiner besseren Platzierung im Gesamtklassement am Freitag aber erstmals im Bergtrikot starten. Er gehörte wie Lucas Hamilton (BikeExchange), der das Trikot des besten Nachwuchsfahrers übernimmt, zur Verfolgergruppe.
Die Tour de Suisse live im TV, Livestream und Liveticker

DIE GROSSEN OLYMPIA-GESCHICHTEN - der Eurosport-Podcast

Alle Folgen der Olympia-Geschichten findet Ihr auf Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deiner Wahl
Das könnte Dich auch interessieren: Buchmann geht bei Tour an den Start
(mit radsport-news.com)

Highlights: Schachmann glänzt in Leukerbad - Carapaz holt Gelb

Olympia Tokio 2020
Olympia-Aus für Froome - Thomas führt britisches Team an
09/06/2021 AM 21:12
Baloise Belgium Tour
Evenepoel verpasst Etappensieg - übernimmt aber die Gesamtführung
09/06/2021 AM 20:18