Rosetti war wenige Stunden vor dem Endlauf im Vierer ohne Steuermann am Mittwoch wegen eines positiven Tests isoliert worden.
Der 33-Jährige, der in den Läufen zuvor im Boot gesessen hatte, wurde durch den italienischen Ersatzmann vertreten und fehlte bei der Fahrt auf Rang drei. Laut Medienberichten sollte er zunächst keine Medaille erhalten.
"Jetzt bin ich weiter in Quarantäne und hoffe, dass ich diese Medaille bekommen kann, bevor ich nach Italien zurückkehre", sagte Rosetti.
Olympia - Rudern
Tränen der Enttäuschung: Zeidler weint im Eurosport-Interview
30/07/2021 AM 06:26

Zeidler verpasst Olympia-Finale im Einer: Tiefschlag im Halbfinale

Das könnte dich ebenfalls interessieren: "Bestes Rennen der Saison!" Weissenfeld verrät eigentliches Laufziel
(SID)
Olympia - Rudern
"Bestes Rennen der Saison": Weißenfeld verrät eigentliches Laufziel
31/07/2021 AM 11:05
Olympia - Rudern
Achter-Sportler geben Einblick: Das macht die Ruderfamilie aus
31/07/2021 AM 09:27