Es war die insgesamt 36. Austragung um die älteste Segel-Trophäe der Welt seit dem Debüt 1851.
"Es ist absolut unwirklich, es bedeutet für uns als Team die Welt", sagte Triumphator Peter Burling, der sich nach anfänglich hartem Kampf und einem 2:3-Rückstand gegen die Luna Rossa und deren Steuermann Jimmy Spithill am Ende doch deutlich durchsetzte.
Der Australier Spithill verpasste damit eine ähnliche Sensation wie 2013, als er das US-Team Oracle bei der legendären Aufholjagd vor San Francisco nach einem 1:8-Rückstand noch zum 9:8-Sieg über die "Kiwis" geführt hatte.
Vendée Globe
Nach Kollision mit Segler Herrmann: Kapitän weist Vorwürfe zurück
28/01/2021 AM 18:15
Das könnte Dich auch interessieren: Ein zweites Mal Vendée Globe? Das sagt Weltumsegler Herrmann
(SID)

Spektakuläre Bilder: Erst wilder Abflug, dann gekentert

Vendée Globe
Kollision mit Fischerboot: Herrmann verpasst Vendée-Globe-Podium
28/01/2021 AM 08:28
Olympia - Segeln
Knapp vorbei: Buhl verpasst Medaille im Laser-Segeln
VOR 7 STUNDEN