Laut der Verbände aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Kroatien ist die Wahl jedoch anfechtbar, da keine Gegenstimmen möglich waren.
Die Delegierten hatten in Mailand nur die Möglichkeit, für Eliasch zu stimmen oder sich zu enthalten.
Die Verbände sollen nun zunächst Stellungnahmen austauschen. Die FIS hatte bereits mitgeteilt, "dass die vorgebrachten Anschuldigungen völlig unbegründet und substanzlos sind".
Ski Alpin
Ärger um FIS-Präsidenten-Wahl: DSV und andere Verbände ziehen vor den CAS
18/06/2022 AM 12:29
Der Zeitpunkt der CAS-Entscheidung ist offen.
Das könnte Dich auch interessieren: Ski-Legende Hirscher sorgt bei Rodeo für Überraschung
(SID)

Auch Patzer kann ihn nicht stoppen: Kristoffersen holt Kristallkugel

Ski Alpin
Ski-Legende Hirscher sorgt bei Rodeo für Überraschung
18/06/2022 AM 18:42
Ski Alpin
Ärger um FIS-Präsidenten-Wahl: DSV und andere Verbände ziehen vor den CAS
18/06/2022 AM 12:29