Ski Alpin

Karriereende: Speed-Schwestern hören gemeinsam auf

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Elena Fanchini

Fotocredit: Getty Images

VonEurosport
22/04/2020 Am 13:05 | Update 22/04/2020 Am 13:59

Die italienischen Speed-Schwestern Elena und Nadia Fanchini haben am Mittwoch das Ende ihrer alpinen Ski-Karrieren bekannt gegeben. "Ich habe mit Elena gemeinsam im Weltcup angefangen, nun hören wir auch gemeinsam auf", bestätigte Nadia Fanchini (33), die in der Abfahrt 2009 WM-Bronze und 2012 WM-Silber gewonnen hatte, bei "Instagram". Beide gewannen jeweils zwei Weltcuprenn ´en.

Die ein Jahr ältere Elena Fanchini hatte in Sachen Medaillen vorgelegt und war 2005 Vizeweltmeisterin in der Schussfahrt geworden.

(SID)

Ski Alpin

Shiffrin über Tod ihres Vaters: "Dankbar, ihn in letzten Momenten zu sehen"

18/04/2020 AM 14:21

Das könnte Dich auch interessieren: Rücktrittswelle hält an: Deutsches Team verliert Speed-Spezialistin

Alpin-Stars Rebensburg und Dreßen exklusiv über Olympia 2018: "Brutal enge Geschichte"

00:27:20

Ski Alpin

Spektakulärer Olympia-Plan: Ski-Legende will bei Sommerspielen starten

17/04/2020 AM 06:35
Ski Alpin

Für den guten Zweck: Zwei Ski-Stars versteigern ihre Ausrüstung

13/04/2020 AM 11:19
Ähnliche Themen
Ski Alpin
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Ski Alpin

Garmisch-Bewerbung für Ski-WM 2025: FIS-Zeitplan für die Vergabe steht

25/05/2020 AM 19:52

Letzte Videos

Ski Alpin

Alpin-Stars Rebensburg und Dreßen exklusiv über Olympia 2018: "Brutal enge Geschichte"

00:27:20

Meistgelesen

Olympische Spiele

"Wie ein König an der Platte": Die beeindruckende Geschichte von Ibrahim Hamadtou

GESTERN AM 08:25
Mehr anzeigen