"Wir können nur eine gesunde Gesellschaft haben, wenn wir uns bewegen, und deswegen wäre es so wichtig, dass die Kinder rausgehen dürfen", sagte Neureuther weiter.
Es gehe bei seiner Forderung "nicht nur um den Skisport, sondern um den Sport im Allgemeinen und den Vereinssport".
Schließlich dürften die Kinder auch zusammen in der Schule in den Klassenzimmern sitzen. Da verstehe er "nicht, warum sie nicht draußen im Freien spielen können oder Sport machen können - in kleinen Gruppen. Irgendwie muss ich doch eine Regelung schaffen, dass die Kinder das ausführen können." Viele Kinder hätten im vergangenen Jahr auch durch das Homeschooling viele Stunden am Tag nur vor dem Computer verbracht, so Neureuther.
Lenzerheide
Neues Königspaar im Ski-Weltcup: Mit dem Sonderzug durch die Slowakei
21/03/2021 AM 18:45
Daher hoffe er bald auf Möglichkeiten für mehr Sport. "Sonst wäre es für unsere Kinder jammerschade", erklärte der 36-Jährige.
Auch die wieder möglichen Urlaubsflüge kritisierte Neureuther in diesem Zusammenhang. "Dann dürfen wir jetzt nach Mallorca fliegen, aber dürfen nicht in unserer Heimat draußen Sport machen. Wo sind wir denn? Also ganz ehrlich, weil dieser Mallorca-Urlaub so wichtig ist?"
Man könne genauso gut daheim bleiben, meinte der Ex-Sportler. Es gehe jetzt "um die Kinder und nicht darum, ob jetzt jemand auf Mallorca Urlaub machen kann".
Das könnte Dich auch interessieren: Rätselhafter Abbruch: Gut-Behrami meldet sich zu Wort
(mit SID)

Merkwürdige Szene: Gut-Behrami schwingt nach nur drei Toren ab

Lenzerheide
Feller gewinnt vor Noel - Straßer sichert Top-Ten-Platz
21/03/2021 AM 10:18
Ski Alpin
Deutsche Slalom-Spezialistin beendet Karriere: "Time to say goodbye"
19/03/2021 AM 18:24