Vom österreichischen Skiverband gab es bisher keine Stellungnahme.
Die Technik-Spezialistin belegte in der vergangenen Saison den 15. Platz in der Slalomwertung des Gesamtweltcups und erreichte in ihrer Karriere zwei Mal das Podest, zuletzt in Crans Montana als Zweite der Kombination im Februar 2020.
Beim Auftakt der diesjährigen Slalom-Saison in Levi war 24-Jährige am Start, schied dort aber im ersten Rennen bereits in der Qualifikation und im zweiten Rennen im ersten Durchgang aus.
Killington, VT
Technik-Rennen in Killington: Dürr führt DSV-Aufgebot an
24/11/2021 AM 16:28
Das könnte Dich auch interessieren: Ski-Star Shiffrin: Karriereende aus Umweltschutzgründen?

Shiffrin exklusiv: Olympia-Bedeutung hat sich für mich verändert

Ski Alpin
Skisport auf dem Irrweg? Das sagt Lehmann zu Neureuhters Kritik
23/11/2021 AM 10:14
Killington, VT
Shiffrin von historischem Rekord überrascht: "Wusste das gar nicht"
VOR 6 STUNDEN