Er sei aber "in sehr guten Händen" und werde "stark zurückkommen". Kilde wurde bereits am Sonntag in Innsbruck erfolgreich operiert. "Es ist nur das Kreuzband, nichts Brutaleres. Auch wenn das an sich schon brutal genug ist."
Kilde, der in dieser Saison den Super-G und die Abfahrt in Gröden gewonnen hatte, soll schon bald operiert werden. "Für so etwas gibt es nie einen guten Zeitpunkt, aber das gehört bei unserem Sport dazu", hatte der Norweger schon vor der Diagnose gesagt. Eine Untersuchung in Innsbruck brachte das niederschmetternde Ergebnis.
Das könnte Dich auch interessieren: Märchen auf der "Märchenwiese": Feller feiert ersten Weltcupsieg
Kranjska Gora
Bassino setzt Statement in Kranjska Gora - Filser holt erste Punkte
16/01/2021 AM 11:09
(SID)

"Ein Wahnsinn": Feller hängt die Konkurrenz ab

Weltmeisterschaft
Comeback bei der Ski-WM in Cortina? Dreßen hat noch Hoffnung
14/01/2021 AM 17:02
Ski Alpin
Gesamtweltcup-Rekordsieger Hirscher künftig auf zwei Rädern unterwegs
21/07/2021 AM 19:54