Beide positiv Getesteten befinden sich laut Swiss Ski in Isolation. Wie die Schweizer Zeitung "Blick" berichtet, soll Holdener auch aufgrund leichter Symptome getestet worden sein.
Swiss Ski erklärte wiederum lediglich, Holdener und Trainer Mayrhofer gehe es "gut".
In den Kampf um eine Kristallkugel kann die Schweizerin ohnehin nicht mehr eingreifen. In ihrer Spezialdisziplin Slalom liegt Holdener bereits knapp 200 Punkte hinter der führenden Petra Vlhova.
Ski Alpin
Ski-Stars kritisieren Kalender der FIS: "Fairness ist etwas anderes"
18/03/2021 AM 08:50
In den vergangenen Monaten wurden mehrere Sportler und Trainer der Schweizer Mannschaften positiv getestet. Justin Murisier, Marco Odermatt und Loïc Meillard erhielten in dieser Saison schon positive Testergebnisse.
In der Vorwoche erwischte es schließlich Mélanie Meillard und Alejo Hervas (Trainer von Lara Gut-Behrami). Auch für die 22-jährige Schweizerin ist die Saison vor dem Finale in Lenzerheide beendet.
Das könnte Dich auch interessieren: Nach Abfahrts-Absage: Auch beide Super-G in Lenzerheide abgesagt

Mit Lederhose und Sektdusche: Reichelt verabschiedet sich

Lenzerheide
Ex-Weltmeister Reichelt verkündet sein Karriereende
17/03/2021 AM 17:11
Lenzerheide
FIS-Renndirektor positiv auf Coronavirus getestet
17/03/2021 AM 10:08