Die Super-G sind ersatzlos gestrichen worden. Eine Verschiebung auf Freitag anstelle des Team-Wettbewerbs ist laut Regularien nicht gestattet.
Die Titel im Super-G gehen damit an die Doppel-Weltmeister Lara Gut-Behrami (Schweiz) und Vincent Kriechmayr (Österreich). Gut-Behrami hatte die kleine Kristallkugel bereits sicher, Kriechmayr hätte theoretisch noch vom Schweizer Mario Odermatt überholt werden können.
Bester Deutscher in der Abschlusswertung ist Andreas Sander, WM-Zweiter in der Abfahrt, als Sechster.
Lenzerheide
Dicke Luft in Lenzerheide: Absagen sorgen für Ärger
17/03/2021 AM 16:59
Schon die Absage der Abfahrten, die sowohl bei den Damen als auch den Herren maßgeblichen Einfluss im Kampf um den Gesamtweltcup haben kann, sorgte für heftige Diskussionen.

Diskussionen um Absagen

"Die FIS muss meiner Meinung nach das Reglement ändern, damit man beim Weltcupfinale das Team-Event streichen kann, um an diesem Tag im Notfall einen Einzelwettbewerb nachholen zu können", sagte der Schweizer Alpin-Direktor Walter Reusser im "Blick".
Aufgrund der kompletten Streichung aller vier Speedrennen ist die Ausgangsposition für Reussers Fahrer Lara Gut-Behrami und Marco Odermatt im Kampf um die große Kristallkugel deutlich schwerer geworden.
In den verbleibenden zwei Rennen (Riesenslalom und Slalom) hat Gut-Behrami bei 96 Punkten Rückstand auf Petra Vlhova (Slowakei) praktisch keine Chance mehr auf die große Kristallkugel. Odermatt müsste bei 31 Zählern Rückstand auf Alexis Pinturault (Frankreich) auf zwei Aussetzer seines Konkurrenten hoffen.
Gut-Behrami hatte daran bereits heftige Kritik geäußert.
Das könnte Dich auch interessieren: Dicke Luft in Lenzerheide: Absagen sorgen für Ärger
(mit SID)

Letzter Slalom-Auftritt: Resi Stiegler sagt Goodbye

Lenzerheide
Ex-Slalom-Ass kritisiert Gut-Behrami: "Damit habe ich große Probleme"
23/03/2021 AM 10:10
Lenzerheide
Mysteriöser Abbruch von Gut-Behrami: Kollegin verrät Details
22/03/2021 AM 09:38