Getty Images

Nächster Rückschlag: ÖSV-Star Hütter erneut schwer verletzt

Nächster Rückschlag: ÖSV-Star Hütter erneut schwer verletzt
Von Eurosport

05/03/2020 um 12:18

Die Österreicherin Cornelia Hütter hat sich auf dem Weg zurück in den Weltcup erneut schwer verletzt. Die 27-Jährige, die sich nach einem Kreuzbandriss und einer Innenband- sowie Meniskusverletzung im linken Knie auf ihr Comeback vorbereitete, hat sich im Training erneut das zuvor lädierte Kreuzband gerissen. "Für mich heißt es nun weiterkämpfen und meine Ziele vor Augen behalten", so Hütter.

"Sicher ist die Diagnose sehr ernüchternd für mich und es ist schwer, dafür Worte zu finden", sagte die zweimalige Weltcupsiegerin, die sich auch das rechte Kreuzband schon gerissen hatte und am Donnerstag operiert wurde.

(SID)

Video - "Wie ein Stier": Luitz kämpft sich mit starkem Lauf in die Top 10

02:00