Getty Images

Slalom bei Olympia 2018: Frauen-Rennen verschoben

Slalom-Start der Frauen verschoben
Von SID

14/02/2018 um 02:31

Olympia 2018: Der anhaltend starke Wind in den Bergen um Pyeongchang hat bei den Winterspielen für die nächste Verschiebung gesorgt. Der erste Lauf im Slalom der Frauen, der ursprünglich für 2:15 MEZ (live im TV bei Eurosport 1 und im Livestream bei Eurosport.de) angesetzt war, wurde zunächst um eineinhalb Stunden auf 11:45 Uhr Ortszeit (3:45 Uhr MEZ) verschoben.

Für Deutschland gehen drei Athleten im Slalom an den Start: Neben Lena Dürr starten zudem Marina Wallner und Christina Geiger.

Top-Favoritin ist die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin.

Mehr in Kürze!

0
0
Neueste Videos