Getty Images

Slalom bei Olympia 2018: Frauen-Rennen verschoben

Slalom-Start der Frauen verschoben
Von SID

14/02/2018 um 02:31

Olympia 2018: Der anhaltend starke Wind in den Bergen um Pyeongchang hat bei den Winterspielen für die nächste Verschiebung gesorgt. Der erste Lauf im Slalom der Frauen, der ursprünglich für 2:15 MEZ (live im TV bei Eurosport 1 und im Livestream bei Eurosport.de) angesetzt war, wurde zunächst um eineinhalb Stunden auf 11:45 Uhr Ortszeit (3:45 Uhr MEZ) verschoben.

Für Deutschland gehen drei Athleten im Slalom an den Start: Neben Lena Dürr starten zudem Marina Wallner und Christina Geiger.

Top-Favoritin ist die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin.

Mehr in Kürze!

You're using a browser with settings that do not support playback of this video.

Click the link below to view supported browsers and find out about other options available to view this content.

Eurosport Supported Browsers

Video - Shiffrin öffnet ihr Fotoalbum: Djokovic, Strickpullis, Kristallkugel, Oma-Jubel

02:37
0
0
Neueste Videos