Der Internationale Ski-Verband FIS und die Organisatoren warfen daraufhin und auch wegen der schlechten Wetterprognosen für Mittwoch ihr Programm um.
Die Kombination der Männer wird wie zuvor die Kombination der Frauen auf kommenden Montag verschoben, am Donnerstag soll versucht werden, die Super-G-Rennen zu absolvieren - beides wäre möglich, da Frauen und Männer auf getrennten Strecken fahren. Unverändert bleiben der Samstag und der Sonntag mit den Abfahrten der Frauen und Männer.
Am Montag war wegen starken Schneefalls in der Nacht zuvor zunächst die Kombination der Frauen abgesagt und auf kommenden Montag (15. Februar) verlegt worden. Danach wurde der ebenfalls für Dienstag vorgesehene Super-G der Männer unter anderem wegen Lawinengefahr auf Donnerstag verschoben.
Ski-WM
Corona-Schock im Schweizer Team: Holdener-Trainer positiv getestet
09/02/2021 AM 09:20
Am Mittwoch sollte die Kombination der Männer ausgetragen werden. Vorhergesagt ist dafür aber erneut Schneefall.
In Cortina sind erstmals bei einer alpinen WM 13 Wettbewerbe vorgesehen. Der einzige Ruhetag wurde für die Kombination der Frauen und nun auch der Männer geopfert.

Der neue WM-Zeitplan bis Montag in der Übersicht:

  • Mittwoch, 10. Februar: kein Rennen
  • Donnerstag, 11. Februar: Super-G der Frauen (10:45 Uhr) und Männer (13:00 Uhr)
  • Freitag, 12. Februar: Abfahrtstraining der Frauen und Männer
  • Samstag, 13. Februar: Abfahrt der Frauen (11:30 Uhr)
  • Sonntag, 14. Februar: Abfahrt der Männer (11:30 Uhr)
  • Montag, 15. Februar: Kombination der Frauen und Männer (Uhrzeit noch offen)
Das könnte Dich auch interessieren: WM als letzter Auftritt: US-Skistar Ligety verkündet Karriereende
(SID)

Verhängnisvoller Abflug: Dieser Sturz kostet Ferstl die WM

Ski-WM
Konkurrenten trauen Dreßen WM-Coup zu: "Sehr ernst nehmen"
08/02/2021 AM 14:54
Ski-WM
Stürze mit Folgen: Diese Stars verpassen die WM in Cortina
08/02/2021 AM 14:18