Der 52-Jährige findet das auffällig: "Ich weiß nicht genau, warum."
Eisenbichler war am Samstag wegen eines nicht regelkonformen Anzugs nach dem zweiten Durchgang disqualifiziert worden.
Aus dem gleichen Grund war Ex-Weltmeister Severin Freund schon beim Vierschanzentournee-Springen in Oberstdorf aus dem Wettbewerb genommen worden.
Bischofshofen
Rückschlag für DSV-Adler in Bischofshofen - Norwegen feiert Doppelsieg
08/01/2022 AM 17:05
"Wir müssen schauen, wo der Fehler lag und ihn beheben", sagte Horngacher nun. Beim Anzug sind Faktoren wie Größe, Design und Dicke des Stoffes limitiert.

Schrecksekunde: Freund stürzt in Bischofshofen

"Man schaut schon, dass es überall passt, aber auch, dass man nichts verschenkt", sagte Eisenbichlers Teamkollege Karl Geiger in der "ARD": "Man schaut immer, dass man an die Grenze geht. Manchmal läuft es eben ein bisschen blöd."
Den Sieg in Bischofshofen schnappte sich der Norweger Marius Lindvik. Geiger landete als bester DSV-Adler lediglich auf Rang acht.
Das könnte Dich auch interessieren: Erkenntnisse der Tournee: Wellinger kann um Olympia-Medaillen mitspringen

"Ausgezeichneter Sprung!" Lindvik fliegt mit Tagesbestweite zum Sieg

Skispringen
Erkenntnisse der Tournee: Wellinger kann um Olympia-Medaillen mitspringen
07/01/2022 AM 19:49
Bischofshofen
Erlösung nach fünf Jahren: Huber bricht den Österreich-Fluch
07/01/2022 AM 16:40