Die lange Wartezeit auf den ersten Sprung auf der Normalschanze in Oslo sei furchtbar gewesen. "Es war ein bisschen schwierig für mich, meinen Teamkollegen beim Springen zuzusehen", sagte Tande: "Jetzt bin ich endlich wieder zurück, und es ist unglaublich."
Bereits im April war Tande von Cheftrainer Alexander Stöckl in den norwegischen Teamkader für den Olympia-Winter berufen worden. Im Juni stieg Tande wieder ins Training ein.
Tande war am 25. März im Probedurchgang vor dem Skiflug-Weltcup im slowenischen Planica schwer gestürzt. Er musste per Intubation mechanisch beatmet werden, erlitt einen Schlüsselbeinbruch sowie eine leichte Verletzung der Lunge und wurde in ein künstliches Koma versetzt. Nach 19 Tagen wurde er aus dem Krankenhaus entlassen.
Skispringen
Tande spricht über Horror-Sturz: "Hatte zwei Minuten keinen Puls"
11/06/2021 AM 07:20
Das könnte Dich auch interessieren: Tande spricht über Horror-Sturz: "Hatte zwei Minuten keinen Puls"
(SID)

Sturz-Drama um Tande in Planica: Die Chronologie der Ereignisse

Skispringen
Nach Horrorsturz in Planica: Tande kehrt in Weltcup-Kader zurück
10/05/2021 AM 13:21
Skispringen
"Einzigartige Reise": Schlierenzauer beendet seine aktive Karriere
21/09/2021 AM 09:11