Der Norweger landete schon bei 111,5 m und verpasste die besten 50 knapp.
Platz eins ging überlegen an Ryoyu Kobayashi. Der Japaner blieb mit 147,0 m nur einen halben Meter unter dem Schanzenrekord, den unter anderem Geiger hält.
Markus Eisenbichler (Siegsdorf), der auf der Rukatunturi-Schanze im Vorjahr Erster und Zweiter geworden war, belegte den achten Rang.
Oberstdorf
Trotz schlechter Perspektive: Vierschanzentournee plant mit Fans
26/11/2021 AM 15:53
Auch Constantin Schmid (Oberaudorf/17.), Stephan Leyhe (Willingen/21.) und Andreas Wellinger (Ruhpolding/29.) sind am Samstag dabei.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Preuß spricht über Olympia in Peking
(SID)

Paschke überrascht als Dritter: "So entspannt ist der noch nie geflogen"

Skispringen
Freitags Fall ins Bodenlose: "Die Motivation wird nicht leichter"
26/11/2021 AM 14:03
Ruka
Corona: DSV-Trainer Wank positiv getestet
26/11/2021 AM 13:19