Neue Dimensionen bei der Vierschanzentournee 2021/22: Bei der 70. Ausgabe winkt den Skispringern ein Preisgeld in Rekordhöhe.
Der Gesamtsieger der Tournee erhält erstmals ein sechsstelliges Preisgeld von 100.000 Schweizer Franken (ca. 96.700 Euro). Damit wird die Prämie verfünffacht - das bisherige Preisgeld für den Sieg bei der Vierschanzentournee lag bei 20.000 Franken (ca. 19.200 Euro).
Im Idealfall - Siege bei allen vier Springen und Qualifikationen - kann der Gewinner 150.000 Schweizer Franken (ca. 145.000 Euro) kassieren. Insgesamt werden bei den vier Springen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen und zweimal in Bischofshofen - Innsbruck wurde abgesagt - 400.000 Schweizer Franken (ca. 384.000 Euro) an die Springer ausgeschüttet.
Planica
Müder Geiger verpasst Skisprung-Wunder: "Einer war leider vor mir"
27/03/2022 AM 12:44
Sollte ein Teilnehmer alle vier Qualifikationen sowie alle vier Springen gewinnen, könnte er in diesem Höchstfall sogar satte 152.800 Schweizer Franken (ca. 147.760 Euro) Preisgeld einstreichen. Dazu käme die traditionelle Trophäe: Der prestigeträchtige goldene Adler.

Siegprämie bei Vierschanzentournee verfünffacht

Tournee-Präsident Peter Kruijer zeigt sich über den neuen Meilenstein höchst erfreut: "Toll, dass wir mit der 70. Tournee in eine neue Preisgeld-Dimension starten und den Tourneesieger für seine grandiose Leistung deutlich besser entlohnen können als bisher."
Die Reaktionen der Protagonisten fielen unterschiedlich aus. Halvor Egner Granerud aus Norwegen hält die Korrektur für bitter nötig: "In den vergangenen Jahren hat man mehr für den Sieg in Willingen als bei der Tournee bekommen."
Bundestrainer Stefan Horngacher sieht es ähnlich: "Endlich hat man begriffen, was die Jungs hier für eine Leistung bringen." Ob die Prämie nun angemessen ist, hält Horngacher weiterhin für fraglich: "Man kann drüber diskutieren, ob das eigentlich genug ist, wenn man schaut, welcher Fokus und Druck dahinter steckt."

Vierschanzentournee: Preisgeld Gesamtsieg

  • 100.000 Schweizer Franken (ca. 96.700 Euro)

Vierschanzentournee: Preisgeld Einzel-Sieg Springen

  • 10.000 Schweizer Franken (ca. 9670 Euro)

Vierschanzentournee: Preisgeld Einzel-Sieg Qualifikation

  • 3200 Schweizer Franken (ca. 3095 Euro)
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Weiter keine Frauen-Tournee: Langes Warten auf Schanzengleichheit
Planica
Nicht zu schlagen: Lindvik segelt überlegen zum Sieg
27/03/2022 AM 12:04
Planica
So lief der Tag: Geiger fliegt an Gesamtweltcup vorbei
27/03/2022 AM 07:35