Parallel dazu erwischte es auch Judd Trump: Der Masters-Sieger verlor gegen Robbie Williams mit 5:6. Williams war mit 3:0 in Führung gegangen. Trump ließ aber nicht locker und kämpfte. Im neunten Frame vergab Williams seine erste Siegchance, als er Schwarz vom Spot verschoss. Trump holte Schwarz zum 4:5 und glich anschließend dann prompt aus. Der Entscheidungsframe war eine nervöse Angelegenheit und dauerte über eine Stunde, aber auf die Farben machte Williams einen der größten Erfolge seiner Karriere perfekt.
Anschließend verabschiedete sich auch Ding Junhui aus den China Open. Im Duell des asiatischen Snooker-Stars der 90er-Jahre gegen den von heute setzte sich James Wattana mit 6:3 durch. Wattana tat sich zwar mit langen Einsteigern schwer, aber Ding gab ihm viele Chancen. Und ihm Bereich der Spots von Pink und Schwarz spielte der Thailänder sehr stark. Auch ansonsten nutzte die ehemalige Nummer drei der Weltrangliste ihre Erfahrung und Cleverness.

Starke Leistung! So wirft Doherty den Weltmeister aus dem Turnier

China Open
Hattrick-Traum geplatzt: Titelverteidiger Selby verliert Auftaktmatch
01/04/2019 AM 15:44
Schon in der ersten Session des Tages hatten prominente Spieler die Segel streichen müssen. So unterlag John Higgins nach schwachem Spiel Joe O’Connor mit 2:5. Barry Hawkins verlor mit 5:6 gegen Lu Ning. Damit rücken andere Spieler in Peking in den Fokus. Unter anderem erreichten Kyren Wilson, Jack Lisowski und Stephen Maguire in die Runde der letzten 32. Wilson schlug Yuan Sijun problemlos mit 6:1, Lisowski gewann gegen John Astley mit 6:2 und Maguire setzte sich gegen Xu Si mit 6:1 durch.
Ausgeschieden sind dagegen Ryan Day und Joe Perry. Für beide bedeutet das, dass sie bei der Weltmeisterschaft nicht gesetzt sein werden und die Qualifikation spielen müssen. Day unterlag Sam Craigie überraschend klar mit 1:6. Perry verlor gegen Scott Donaldson mit 4:6. Beendet ist die China Open auch für Alexander Ursenbacher. Gegen einen stark spielenden Mark King hatte der Schweizer keine Chance und zog mit 1:6 den Kürzeren.

Aus für Titelverteidiger: Selby scheitert in erster Runde

China Open
"Jetzt zaubert er noch": Robertson glänzt bei China Open 2019
05/04/2020 AM 12:37
China Open
Die Final-Highlights der China Open 2019: Robertson feiert Triumph
08/04/2019 AM 11:53