Preisgeld

Sieger: 80.000,00 £ (89.600,00 €)
unterlegener Finalist: 35.000,00 £ (39.200,00 €)
German Masters
German Masters 2021: Der Spiel- und Sendeplan
21/01/2021 AM 15:01
Halbfinale: 20.000,00 £ (22.400,00 €)
Viertelfinale: 10.000,00 £ (11.200,00 €)
Achtelfinale: 5.000,00 £ (5.600,00 €)
letzte 32: 4.000,00 £ (4.480,00 €)
letzte 64: 3.000,00 £ (3.360,00 €)
Höchstes Break (Endrunden): 5.000,00 £ (5.600,00 €)
Preisgeld gesamt: 400.000,00 £ (448.000,00 €)

Distanzen

Bis zum Viertelfinale einschließlich wird „best of 9“ gespielt (5 Gewinnframes). Die Halbfinals sind „best of 11“ (6 Gewinnframes). Das Finale geht über „best of 17“ (9 Gewinnframes); dabei werden in der ersten Session des Finales 8 Frames gespielt, in der zweiten dann maximal 9.

Geschichte der deutschen Events

German Open (Ranglisten-Turnier)
1995 (Frankfurt/Main): John Higgins - Ken Doherty 9:3
1996 (Osnabrück): Ronnie O'Sullivan - Alain Robidoux 9:7
1997 (Bingen a. Rhein): John Higgins - John Parrott 9:4
German Masters (Einladungs-Turnier):
1998 (Bingen a. Rhein): John Parrott - Mark Williams 6:4
German Masters (Ranglisten-Turnier):
2011 (Berlin): Mark Williams - Mark Selby 9:7
2012 (Berlin): Ronnie O’Sullivan - Stephen Maguire 9:7
2013 (Berlin): Ali Carter - Marco Fu 9:6
2014 (Berlin): Ding Junhui - Judd Trump 9:5
2015 (Berlin): Mark Selby - Shaun Murphy 9:7
2016 (Berlin): Martin Gould - Luca Brecel 9:5
2017 (Berlin): Anthony Hamilton - Ali Carter 9:6
2018 (Berlin): Mark Williams - Graeme Dott 9:1
2019 (Berlin): Kyren Wilson - David Gilbert 9:7
2020 (Berlin): Judd Trump - Neil Robertson 9:6
Maximum Breaks (Endrunden)
2015: Judd Trump (Viertelfinale 4:5 gegen Mark Selby)
2017: Tom Ford (letzte 32 5:2 gegen Peter Ebdon)
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Yan - der nächste Snooker-Superstar?

Zum ersten Mal in seiner Karriere: Yan bekommt die Masters-Trophäe

Snooker-WM
O'Sullivan mit Sorge vor Begegnung "mit einem überdrehten Fan"
VOR 15 STUNDEN
Snooker-WM
Selby erneuert Vorwurf - O'Sullivan schießt zurück
GESTERN AM 15:44