Schon im ersten Frame seines Halbfinales zeigte Higgins das, was ihn auch bereits zuvor gegen Jordan Brown und Mark Selby ausgezeichnet hatte: Mit seinem Matchplay sorgte er dafür, dass Wilson keine Chance bekam. Nur eine Rote lochte der Warrior. So holte sich Higgins mit mehreren kleineren Breaks den ersten Durchgang und erhöhte mit einer 108 auf 2:0.
Im nächsten Frame lochte er elf Mal Rot plus Schwarz. Zwar gelang das Maximum nicht, doch die Führung hatte er ausgebaut und schaffte anschließend aus einem sehr schweren Bild eine 70 zum 4:0.

"Er kann es schließlich": Higgins trumpft ganz groß auf

Players Championship
Mit Aufholjagd ins Finale: O'Sullivan dreht Spiel gegen Hawkins
26/02/2021 AM 22:47
Wilson hatte bis dahin drei Bälle gelocht und sieben Punkte geholt. Higgins hatte in vollkommen aus dem Spiel genommen und dafür gesorgt, dass er seinen Stammplatz auf dem Stuhl kaum verlassen durfte.
Das änderte sich erst im fünften Frame, als Wilson eine 65 schaffte. Doch weil der Split nicht gelang, reichte das nicht, um den Frame sicher zu haben. Mit einer für ihn so typischen brillanten Clearance gewann Higgins den Frame noch mit 66:65.

"Bärenstark": Higgins fängt Wilson mit genialer Clearance noch ab

Zumindest verhinderte Wilson mit einer 102 im sechsten Frame den Whitewash, die Niederlage zu Null. Nach 17 in Folge gewonnenen Frames in dieser Woche war das der erste Frameverlust von Higgins bei der Players Championship; zuvor hatte er seine beiden Matches jeweils mit 6:0 gewonnen. Doch eine Wende leitete dies nicht ein. Mit einer 74 vollendete Higgins im nächsten Durchgang seinen Triumph.
Damit kommt es im Endspiel am Sonntag zum Klassiker zwischen Ronnie O’Sullivan und John Higgins. Mark Williams bezeichnete dies auf Twitter als das Duell der beiden Größten aller Zeiten im Snooker. In der Bilanz der beiden führt O’Sullivan mit 35:29. Higgins hat aber das letzte Duell gewonnen, als er im Januar im Viertelfinale des Masters den Weltmeister mit 6:3 schlug.

"Es ist unglaublich, wie er zaubert": Higgins packt Monsterball aus

Das könnte Dich auch interessieren: Herbe WM-Niederlage als Antrieb: Hendry will zurück ins Crucible

"Reichlich Kopfschmerz-Potenzial": Higgins legt fiesen Snooker

Players Championship
Ex-Weltmeister macht O'Sullivan großes Lob
26/02/2021 AM 10:50
Players Championship
Players Championship 2021: Der Spiel- und Sendeplan
21/02/2021 AM 16:44