Am Mittwochvormittag reichten dem sechsmaligen Weltmeister lediglich zwei Frames, um in die Runde der letzten Vier einzuziehen.
Die Überlegenheit des 46-jährigen Routiniers, welche sich bereits in der ersten Session offenbarte, ließ Maguire kaum Entfaltungsmöglichkeiten.
Der 41-Jährige erzielte in den beiden Frames nur einen einzigen Punkt. O'Sullivan ließ hingegen seinem 71er-Break aus dem ersten Abschnitt eine 126er-Clearance zur Entscheidung des Aufeinandertreffens folgen.
Snooker
Countdown zur Snooker-Saison - diese Unwägbarkeiten bleiben
24/06/2022 AM 14:09
Im Halbfinale (ab Donnerstag, 28. April live bei Eurosport und Eurosport auf Joyn) trifft der Engländer nun auf den Sieger der Partie zwischen Jack Lisowski und John Higgins. Letzterer führt vor der zweiten Session des Duells am Nachmittag mit 5:3.

Snooker-WM: Judd Trump und Stuart Bingham machen es spannend

Am Tisch nebenan standen sich Judd Trump und Stuart Bingham in ihrer zweiten Session gegenüber. Letzterer trumpfte zu Beginn groß auf und entschied die ersten fünf Frames für sich, wodurch er den anfänglichen 3:5-Rückstand in eine 8:5-Führung verwandelte.
Doch Trump erholte sich von seinem zwischenzeitlichen Tief und sicherte sich die verbliebenen drei Frames. Damit geht der Viertelfinal-Thriller mit einem Zwischenstand von 8:8 in die finale Session. Diese geht am Mittwochabend ab 20:00 Uhr über die Bühne (live bei Eurosport und bei Eurosport auf Joyn).
Snooker-WM in Sheffield: Alle Termine und Ergebnisse im Überblick
Das könnte Dich auch interessieren: WM-Thriller: Robertson schafft Maximum Break und scheitert an Lisowski

Fehler im Duell mit O'Sullivan - Maguire haut den Kopf auf den Tisch

Snooker
O'Sullivan exklusiv: Das ist der Unterschied zwischen Higgins und mir
12/05/2022 AM 14:01
Snooker
O'Sullivan peilt alleinigen WM-Rekord an: "Habe noch fünf gute Jahre"
11/05/2022 AM 16:43