"Ich liebe Acapulco, ich habe die vergangenen vier Jahre dort gespielt, aber dieses Jahr ist es nicht möglich. Hoffentlich im Jahr 2022!", so der Spanier.
Bereits am Donnerstag hatte der Mallorquiner für das am Montag beginnende Turnier in Rotterdam abgesagt. Schon vor den Australian Open hatte die Blessur den Weltranglistenzweiten geplagt.
In Melbourne habe er dann in der zweiten Turnierwoche schmerzfrei spielen können, schrieb der 34-Jährige. Dennoch scheiterte er im Viertelfinale am Griechen Stefanos Tsitsipas.
ATP Montpellier
Höhenflug geht weiter: Gojowczyk im Halbfinale von Montpellier
26/02/2021 AM 19:23
Im Gegensatz zu Nadal wird der deutsche Spitzenspieler Alexander Zverev in Rotterdam mit einer Wild Card an den Start gehen. Nadal könnte in der kommenden Woche seine Weltranglisten-Position zwei an den Russen Daniil Medvedev verlieren, sollte der Australian-Open-Finalist das Endspiel in Rotterdam erreichen.
Das könnte Dich auch interessieren: Federer, Nadal und Djokovic: Erster Showdown nach 14 Monaten
(SID)

Helft' dem Mann doch! Kuriose Einlagen von Rublev, Nadal, Djokovic und Osaka

Tennis
Nur noch Big Two statt Big Three? Federers Verfassung wirft Fragen auf
25/02/2021 AM 22:43
Wimbledon, Männer
Trotz langer Pause: Stich traut Federer Wimbledon-Sieg zu
25/02/2021 AM 13:46