In die beiden Vierergruppen "Tokio" und "London" werden sich neben Zverev der Weltranglistenerste Novak Djokovic (Serbien), der 13-malige French-Open-Champion Rafael Nadal (Spanien), US-Open-Sieger Dominic Thiem (Österreich), die Russen Daniil Medvedev und Andrej Rublev, Titelverteidiger Stefanos Tsitsipas (Griechenland) und Diego Schwartzman (Argentinien) verteilen. Zverev gewann das Turnier 2018.
Das könnte Dich auch interessieren:Nächster Meilenstein: Nadal knackt Connors-Rekord
(SID)
Tennis
Nadals letzte Mission - die Chancen stehen nicht gut
10/11/2020 AM 10:02

Zverev: "Gibt Leute, die mir mein Lächeln wegwischen wollen"

ATP Masters Paris
Zverev zwischen Erfolg und Gewalt-Vorwürfen: "Ich lächle immer noch"
09/11/2020 AM 12:40
ATP Finals
Thiem ganz offen: "Zwischen Himmel und Hölle"
09/11/2020 AM 12:20