Zuvor hatte Medvedev sein Auftaktmatch gegen den australischen Außenseiter Rinky Hijikata 6:4, 6:3 gewonnen und den 250. Sieg seiner Karriere eingefahren.
Beim Rasenklassiker in Wimbledon hatte Medvedev aufgrund der Sanktionen gegen russische Profis nicht aufschlagen dürfen, beim vierten Grand Slam des Jahres in New York ab dem 29. August wird er aber wieder zu den Favoriten zählen.
Im vergangenen Jahr hatte Medvedev dort im Finale Novak Djokovic besiegt und den ersten Grand-Slam-Erfolg seiner Karriere gefeiert.
US Open
Medvedev überzeugt: Nadal ist Ende des Jahres Nummer eins
04/08/2022 UM 13:14
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Offiziell: Djokovic verpasst nächstes Masters
(SID)

Klarer Sieg gegen Paul: Kyrgios pusht sich weiter

US Open
US-Open-Start: Politikerin macht sich für Djokovic stark
04/08/2022 UM 09:57
ATP Los Cabos
Starkes Comeback nach Wimbledon-Pause: Medvedev feiert Meilenstein
04/08/2022 UM 07:56