Getty Images

Mit Video | Klare Sache: Federer schlägt Wawrinka souverän

Mit Video | Klare Sache: Federer schlägt Wawrinka souverän
Von tennisnet.com

13/03/2019 um 09:56Aktualisiert 13/03/2019 um 09:59

Roger Federer hat sich beim ATP Masters in Indian Wells auch gegen Landsmann Stan Wawrinka keine Blöße gegeben. Gegen den 33-Jährigen benötigte Federer gerade einmal 59 Minuten, um mit 6:3, 6:4 ins Achtelfinale einzuziehen. Dort bekommt es der fünfmalige Turniersieger mit Kyle Edmund aus Großbritannien zu tun. Dieser schlug Radu Albot ebenfalls deutlich mit 6:3, 6:3.

Ein Break in der Mitte von Satz eins (zu null), ein weiteres zu Beginn von Durchgang zwei - und selbst souverän durchserviert: Roger Federer setzte sich gegen "Stan the Man" durch, ohne die Nerven seiner Fans zu sehr zu reizen.

Beeindruckend vor allem die Leistung bei eigenem Aufschlag: Federer musste nicht einmal über Einstand, überhaupt gab er nur zehn Punkte beim eigenen Service ab (und gewann 40).

Federer stand auch im Vorjahr im Finale. Dort verlor er gegen Juan Martin del Potro in einem echten Final-Krimi 4:6, 7:6 (10:8), 6:7 (2:7).

Video - Top 10: Die besten Ballwechsel der Australian Open

02:49
0
0