Der Südtiroler setzte sich gegen Alexander Bublik (Kasachstan) 7:6 (7:5), 6:4 durch.
Ebenfalls noch im Rennen um den Titel, 1000 Weltranglistenpunkte und das Preisgeld von 300.110 Dollar sind Sebastian Korda (USA), Andrej Rublev (Russland) und Hubert Hurkacz (Polen), der im Viertelfinale Stefanos Tsitsipas (Griechenland) 2:6, 6:3, 6:4 bezwang. Alexander Zverev war früh gescheitert.
Der Spanier trifft im Halbfinale auf den 19 Jahre alten Italiener Jannik Sinner. Der Südtiroler setzte sich gegen Alexander Bublik (Kasachstan) mit 7:6 (7:5), 6:4 durch.
WTA Miami
Beeindruckende Serie gerissen: Osaka scheitert in Miami
31/03/2021 AM 19:58
Ebenfalls noch im Rennen um den Titel, 1000 Weltranglistenpunkte und das Preisgeld von 300.110 Dollar sind Sebastian Korda (USA), Andrej Rublew (Russland) und Hubert Hurkacz (Polen), der im Viertelfinale Stefanos Tsitsipas (Griechenland) mit 2:6, 6:3, 6:4 bezwang. Alexander Zverev (Hamburg) war früh gescheitert.

Nach 6:2, 2:0: Tsitsipas bricht im Viertelfinale von Miami ein

Barty gegen Andreescu im Finale

Bei den Frauen bestreiten die Weltranglistenerste Ashleigh Barty (Australien) und die frühere US-Open-Siegerin Bianca Andreescu (Kanada), die die Siegesserie der Japanerin Naomi Osaka nach 23 Spielen beendete, das Endspiel.

Präzises Grundlinienspiel: Barty schlägt Svitolina im Halbfinale

Somit bleibt Barty auch über das Turnier in Miami hinaus die Nummer eins im WTA-Ranking.

Tiebreak entscheidet Halbfinale: Andreescu entzaubert Osaka-Bezwingerin

Das könnte Dich auch interessieren: Tennis ohne Rückhand: Nachwuchstalent sorgt für Furore
(SID)

Rublev gewinnt packendes Duell mit Korda

Tennis
Agassi erklärt: Daran scheiterte die Zusammenarbeit mit Djokovic
31/03/2021 AM 08:46
ATP Monte Carlo
Nadal äußert sich zu heiklem Thema: "Kein Sorgen um mich gemacht"
14/04/2021 AM 19:27