"Es ist ein großartiges Gefühl, wieder gegen Andy zu spielen und ihn jetzt zu schlagen", erklärte Alcaraz, der dem zweimaligen Olympiasieger erst vor Kurzem beim Masters von Indian Wells unterlag. "Ich habe heute wirklich sehr gut gespielt und bin mit der Leistung total glücklich."
Der erste Satz war von einer Fülle an Breakchancen auf beiden Seiten geprägt. Alcaraz profitierte von seinem besseren Returnspiel, nahm Murray dreimal den Aufschlag ab und sicherte sich die Satzführung.
Der Brite, mit 34 Jahren satte 16 Jahre jünger als sein Kontrahent, schlug zurück. Dank eines frühen Breaks ging Murray im zweiten Satz 3:1 in Führung.
Tennis
Djokovic-Mutter teilt gegen Novaks Ehefrau Jelena aus
27/10/2021 AM 15:50
Der Weltranglisten-156. kämpfte verbissen darum, den Vorteil zu halten. Vergeblich: Im achten Spiel schlug Alcaraz zurück und glich zum 4:4 aus.

Murray erstmals in Wien geschlagen

Nach zwei Stunden und sechs Minuten verwandelte der Weltranglisten-42. dann seinen ersten Matchball. Damit ist der 18-jährige Alcaraz nach Borna Coric der zweitjüngste Spieler, der Murray jemals bezwang.
Der Brite verlor damit überhaupt zum ersten Mal ein Match in Wien, nachdem er den Wettbewerb bei seinen beiden bisherigen Teilnahmen 2014 und 2016 jeweils gewonnen hatte.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Djokovic-Mutter teilt gegen Novaks Ehefrau aus

Podcast - Das Gelbe vom Ball: Becker über Zverevs großes Ziel

Den Tennis-Podcast gibt es bei Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deines Vertrauens

Beckers Rat an Shootingstar Raducanu: Das muss jetzt passieren

Australian Open
Aus für Djokovic? Kein Schlupfloch für Ungeimpfte in Australien
27/10/2021 AM 08:34
Tennis
Große Ehre: Straßenbahn für Federer - Briefmarke für Thiem
26/10/2021 AM 20:43