Tennis
ATP World Tour Finals

Ungeschlagen zum WM-Sieg: Franzosen gewinnen Doppeltitel der ATP Finals

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Gewannen die Doppel-Konkurrenz bei den ATP Finals: Nicolas Mahut (links) und Pierre-Hugues Herbert

Fotocredit: Getty Images

VonEurosport
17/11/2019 Am 17:16 | Update 17/11/2019 Am 18:07

Die Franzosen Pierre-Hugues Herbert und Nicolas Mahut haben bei den ATP Finals in London ungeschlagen den Titel in der Doppel-Konkurrenz gewonnen. Das Duo, das gemeinsam bereits bei allen vier Grand-Slam-Turnieren triumphiert hat, setzte sich im Endspiel gegen Raven Klaasen und Michael Venus (Südafrika/Neuseeland) 6:3, 6:4 durch und erweiterte dadurch seine eindrucksvolle Titelsammlung.

Die deutschen French-Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies (Coburg/Köln) waren bei ihrer ersten Teilnahme am prestigeträchtigen Elite-Turnier der acht besten Doppel des Jahres in der Vorrunde ausgeschieden. Sie verloren dabei unter anderem in zwei Sätzen gegen die Franzosen (5:7, 6:7). Herbert und Mahut gaben in ihren fünf Spielen nicht einen Satz ab.

Das könnte Dich auch interessieren: Zverev kündigt OP an: "Das werden harte Tage"

ATP World Tour Finals

Zverev kündigt OP an: "Das werden harte Tage"

17/11/2019 AM 08:46

(SID)

ATP World Tour Finals

Mission Titelverteidigung gescheitert: Zverev unterliegt Thiem

16/11/2019 AM 22:04
ATP World Tour Finals

Thiem will Tennis-Legende als Trainer: "Es liegt an ihm"

16/11/2019 AM 15:55
Ähnliche Themen
TennisATP World Tour FinalsNicolas MahutRaven KlaasenMehr
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Tennis

Ehemaliger Tennis-Profi ist sich sicher: Federer gewinnt keinen Grand Slam mehr

VOR 8 MINUTEN

Letzte Videos

Roland-Garros

Nadals größtes French-Open-Finale? Dieses grandiose Match habt Ihr gewählt

00:03:33

Meistgelesen

#SotipptderBoss

#SotipptderBoss: Schalke verliert auch bei Union

VOR EINEM TAG
Mehr anzeigen