Rafael Nadal hat sich bei den Australian Open auch von einer üblen Geste einer Zuschauerin nicht beirren lassen und die dritte Runde erreicht. Der an Zwei gesetzte Spanier bezwang den US-amerikanischen Qualifikanten Michael Mmoh 6:1, 6:4, 6:2. Kurz vor Ende des zweiten Satzes hatte eine offenbar alkoholisierte Zuschauerin ihm den Mittelfinger gezeigt und musste daraufhin entfernt werden.
Nach 1:47 Stunde verwandelte Rafael Nadal seinen Matchball. Michal Mmoh gönnte der 34-Jährige keine einzige Breakchance.Beim Aufschlag waren Nadal seine Rückenbeschwerden, die ihn an einer Teilnahme am ATP Cup gehindert hatten, nur noch leicht zu spüren.

Highlights | Nadal nimmt gegen Mmoh richtig Fahrt auf

Australian Open
Siegemund/Zvonareva und Krawietz/Hanfmann siegen zum Doppel-Auftakt
11/02/2021 AM 05:20

Medvedev feiert Sieg an seinem 25. Geburtstag

Daniil Medvedev gewinnt an seinem 25. Geburtstag seine Partie gegen den Spanier Roberto Carballes Baena deutlich in drei Sätzen mit 2:6, 5:7 und 1:6.
Der Russe, der zu den Topfavoriten zählt, setzt sich 1:44 Stunden gegen den Spanier durch und steht souverän in der dritten Runde und bekommt es am Freitag mit dem Weltranglistenvierte mit Mikael Ymer zu tun.

Medvedev zweifelt Hawk-Eye-System an: "Das Netz hat sich nicht bewegt"

Herren-Einzel: Alle Ergebnisse

Fognini und de Minaur ebenfalls weiter

Salvatore Caruso und Fabio Fognini lieferten sich nach ihrem Fünfsatzduell in der 2. Runde über fast vier Stunden der Australian Open ein heftiges Wortgefecht. Caruso, der die Partie mit 4:6, 6:2, 2:6, 6:3 und 6:7 (12:14) auf dramatische Art verlor, fühlte sich von seinem italienischen Landsmann nicht respektiert.
Am Netz gerieten die beiden Profis lieferten sich schließlich verbal aneinander, die Emotionen kochten mächtig hoch.

Riesenzoff nach Fünfsatzmarathon: Caruso geht Fognini an

Der Australier Alex de Minaur setzte sich gegen Pablo Cuevas in drei Sätzen mit 6:3, 6:3. 7:5 durch. Der Italiener Matteo Berrettini schlug den Tschechen Tomas Machac in vier Sätzen mit 6:2, 6:2, 4:6, 6:3 und steht ebenfalls in der dritten Runde.

Tsitsipas schlägt Kokkinakis

Stefanos Tsitsipas hat bei den Australian Open zum dritten Mal in Folge die dritte Runde erreicht. Der an Fünf gesetzte 22-Jährige setzte sich im "griechischen Duell" gegen den australischen Wildcard-Inhaber Thanasi Kokkinakis 6:7 (5:7), 6:4, 6:1, 6:7 (5:7), 6:4 durch. In der Runde der letzten 32 trifft Tsitsipas nun auf den Schweden Mikael Ymer. Kokkinakis ist Sohn griechischer Auswanderer.
LIVESCORING: Alle Live-Ergebnisse des Tages
Das könnte Dich auch interessieren: Verletzungsupdate: So geht es dem angeschlagenen Zverev

Eklat zur Geisterstunde: Weiblicher Fan zeigt Nadal den Stinkefinger

Australian Open
Barty mit Mühe in Runde drei - Titelverteidigerin raus
11/02/2021 AM 04:58
Australian Open
Barthel als letzte Deutsche in der zweiten Runde ausgeschieden
11/02/2021 AM 04:26