Der 36-jährige Dustin Brown setzte sich gegen Hiroki Moriya aus Japan in drei Sätzen 6:2, 2:6 und 6:1 durch. Der nächste Gegner des Routiniers ist der in der Qualifikation an Nummer 22 gesetzte Spanier Carlos Taberner.
Ebenfalls in Runde zwei steht Maximilian Marterer. Der Nürnberger gewann trotz Satzrückstand 4:6, 6:4, 6:4 gegen Marco Trungelliti (Argentinien) und trifft nun auf den Japaner Taro Daniel.
Der in der Quali an Nummer elf gesetzte Cedric-Marcel Stebe kämpfte sich in einem Dreisatzkrimi gegen den Italiener Thomas Fabbiano 6:1, 4:6 und 7:6 (7:3) durch. In der zweiten Runde bekommt er es nun mit Rinky Hijikata (Australien) zu tun.
ATP Antalya
Struff erreicht kampflos das Viertelfinale von Antalya
10/01/2021 AM 11:18
Enttäuschender verlief der Tag dagegen für Daniel Masur. Die 26-Jährige unterlag Arthur Rinderknecht aus Frankreich 6:7 (3:7), 3:6. Für Tobias Kamke war ebenfalls in der ersten Runde Endstation. Er musste sich dem an 15 gesetzten Schweizer Henri Laaksonen 5:7 und 3:6 geschlagen geben.

Lottner zieht in Runde zwei ein - Friedsam scheitert

Auch Mats Moraing musste gegen den Dänen Mikael Torpegaard (1:6, 0:6) früh die Segel streichen.
Antonia Lottner meisterte ihre Auftakthürde letztlich souverän. Die 24-Jährige gewann gegen die Bulgarin Eliza Kostowa 6:4, 7:5 und trifft nun auf die an 13 gesetzte Ysaline Bonaventure (Belgien).
Einen herben Rückschlag musste dagegen Anna-Lena Friedsam hinnehmen. Die an Nummer vier gesetzte Neuwiederin unterlag Ana Konjuh (Kroatien) knapp in drei Sätzen 2:6, 7:6 (7:5), 4:6.
Auch die ehemalige Nummer fünf der Welt, Tommy Robredo (Spanien), musste seine Hoffnungen auf einen Einzug in das Hauptfeld früh begraben. Der 38-Jährige verlor glatt in zwei Sätzen gegen den Franzosen Antoine Hoang (1:6, 5:7).

Die Ergebnisse der Deutschen in der 1. Qualifikationsrunde:

  • Hiroki Moriya (JAP) - Dustin Brown (GER) 2:6, 6:2, 1:6
  • Arthur Rinderknecht (FRA) - Daniel Masur (GER) 7:6 (7:3), 6:3
  • Mats Moraing (GER) - Mikael Torpegaard (DEN) 1:6, 0:6
  • Cedric-Marcel Stebe (GER/11) - Thomas Fabbiano (ITA) 6:1, 4:6, 7:6 (7:3)
  • Marco Trungelliti (ARG) - Maximilian Marterer (GER) 6:4, 4:6, 4:6
  • Henri Laaksonen (CH/15) - Tobias Kamke (GER) 7:5, 6:3
  • Antonia Lottner (GER) - Eliza Kostowa (BUL) 6:4, 7:5
  • Anna-Lena Friedsam (GER/4) - Ana Konjuh (CRO) 2:6, 7:6 (7:5), 4:6
Das könnte Dich auch interessieren: Sonderbehandlung für Djokovic, Nadal und Co.? Chardy teilt aus

Kenin über Tipps von Djokovic: "Sachen, die ich geheim halten will"

Tennis
Der Zverev-Hammer und die Folgen: Warum das Ferrer-Aus gefährlich ist
08/01/2021 AM 11:07
Australian Open
25-Millimeter-Riss: So schlimm ist die Verletzung von Djokovic
22/02/2021 AM 11:56