Gegen Cameron Norrie servierte Rafael Nadal im Duell zweier Linkshänder erneut dosiert mit unter 180 km/h im Schnitt, spielte aber sehr variabel und beherrschte so die Partie.
Norrie wehrte sich zwar tapfer, nach 2:14 Stunden verwandelte Nadal jedoch seinen ersten Matchball. Gegen Linkshänder steht der Spanier nun bei 16 Siegen in Folge.
"Ich habe zu Beginn jedes Satzes einige Möglichkeiten liegen lassen", haderte Nadal nach der Partie ein wenig mit sich: "So war es ein bisschen schwieriger als gewollt."
Australian Open
Barty nach Fehlstart souverän im Achtelfinale
13/02/2021 AM 09:40
Insgesamt leistete sich Nadal 35 vermeidbare Fehler bei 33 Gewinnschlägen.

Nadal jetzt gegen Fognini

In seinem 14. Achtelfinale in Melbourne - nur Roger Federer (18) hat mehr bestritten - trifft der 20-fache Grand-Slam-Sieger nun auf Fabio Fognini (Italien/Nr. 16), der den Lokalmatadoren Alex de Minaur (Australien/Nr. 21) überraschend klar 6:4, 6:3, 6:4 schlug.
Australian Open: Ergebnisse Herren-Einzel

Die besten Ballwechsel: Nadal greift sich das Achtelfinalticket

"Er hat mich schon ein paar Mal geschlagen", sagte Nadal über das bevorstehende Duell am Montag mit dem Italiener (live bei Eurosport). In direkten Duellen führt der Spanier 12:4.
"Er ist sehr hungrig, sein glatter Sieg über De Minaur war überzeugend. Er wird viel Selbstvertrauen haben. Es wird schwer", so Nadal.

Nadal kassiert erst sein zweites Break bei den Australian Open

Nadal will zweiten Titel

"Ich muss mich weiter verbessern", sagte der Mallorquiner, der den ATP Cup vor dem Grand Slam in Melbourne verletzungsbedingt verpasst hatte.
Nadal hat die Australian Open bei 15 Teilnahmen erst einmal gewinnen können (2009). Viermal war er im Finale unterlegen (2012, 2014, 2017, 2019).
Alle Ergebnisse vom Samstag
Mit seinem zweiten Titel in Melbourne würde Nadal in der ewigen Grand-Slam-Rekordliste Federer (Schweiz/20 Siege) überholen. Auch wäre er damit der erste Spieler in der Ära des Profitennis (seit 1968), der jedes der vier wichtigsten Turniere der Welt zweimal gewonnen hat. Federer fehlt wegen zweier Knie-Operationen seit über einem Jahr auf der Tour und peilt im März in Doha sein Comeback an.

Mischa hautnah an Nadal dran - dann schaltet sich noch Alex Zverev ein

Nadal noch ohne Satzverlust

Im Viertelfinale könnte Nadal auf Stefanos Tsitsipas (Griechenland/Nr. 5), im Halbfinale auf Daniil Medvedev (Russland/Nr. 4) treffen.
Nadal ist in Melbourne 2021 noch ohne Satzverlust; gegen Laslo Djere (6:3, 6:4, 6:1) und den Qualifikanten Michael Mmoh (6:1, 6:4, 6:2) hatte sich der 35-Jährige in den ersten Runden keine Blöße gegeben. "Bis jetzt läuft er am souveränsten durchs Draw", sagte Mischa Zverev bei Eurosport.

Ehrgeiz pur: Nadal ist noch längst nicht zufrieden mit sich

Gegen Mmoh musste sich Nadal allerdings den Anfeindungen einer weiblichen Zuschauerin erwähren, die ihm mehrfach den Mittelfinger gezeigt hatte.

Das Gelbe vom Ball - der Tennis-Podcast von Eurosport:

Den Tennis-Podcast gibt es bei Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Probleme beim Champion: Djokovic denkt über Turnierausstieg nach
(mit SID)

Eklat zur Geisterstunde: Weiblicher Fan zeigt Nadal den Stinkefinger

Australian Open
Ergebnisse Damen: Svitolina souverän - Pliskova gibt 5:0 aus der Hand
13/02/2021 AM 06:12
Australian Open
Ergebnisse Herren: Tsitsipas glänzt - Medvedev übersteht Fünfsatzmatch
13/02/2021 AM 05:51