"Es war einfach ein rabenschwarzer Tag heute", sagte der Kölner Mies bei Eurosport. "Die Pflichtaufgaben haben wir hier erfüllt, aber beim Grand-Slam-Turnier ist es natürlich schon das Ziel weiterzukommen", sagte der Coburger Krawietz.
Die an zwölf gesetzten Krawietz und Mies waren in Melbourne erstmals seit ihrem Titelgewinn in Roland-Garros 2020 wieder gemeinsam bei einem Grand-Slam-Turnier angetreten.
Ihr Comeback nach mehr als einem Jahr hatten die "KraMies" in der vergangenen Woche beim ATP-Turnier in Sydney gefeiert, wo sie das Halbfinale erreichten.
Australian Open
"Sehr mutig!" Lob für Halep nach offenem Umgang mit Panikattacke
UPDATE 28/05/2022 UM 11:12 UHR
Mies hatte sich Anfang des vergangenen Jahres einer Knorpel-OP am Knie unterziehen müssen, die eine lange Pause nach sich zog. Krawietz spielte in der Zwischenzeit erfolgreich mit dem Rumänen Horia Tecau und qualifizierte sich mit seinem Partner für die ATP Finals.

Aus der Traum: Krawietz/Mies unterliegen Peers/Polasek - Highlights

Venus/Pütz im Viertelfinale gegen Kokkinakis/Krygios

In Melbourne waren die Tennisprofis zuvor nur 2020 gemeinsam angetreten und scheiterten in der ersten Runde, nun war im Achtelfinale Schluss. Damit ist im Frankfurter Tim Pütz nur noch ein deutscher Profi in der Doppelkonkurrenz der Männer vertreten.
Der 34-Jährige steht mit dem Neuseeländer Michael Venus nach einem Rückzug der Australier Christopher O'Connell/Jason Kubler im Viertelfinale und trifft dort auf das viel beachtete und in Australien besonders gehypte Duo Thanasi Kokkinakis / Nick Kyrgios.
Die zwei Publikumslieblinge - in Melbourne mit einer Wildcard im Doppel am Start - setzten sich im Achtelfinale 6:4, 4:6, 6:4 gegen Ariel Behar / Gonzalo Escobar (Uruguay/Ecuador/Nr. 15) durch.

Achtelfinale: Kyrgios und Kokkinakis lassen es krachen - Highlights

Petkovic als letzte Deutsche raus

Zuvor hatten "The Kokk" und "Quick Nick" bereits das topgesetzte Duo Nikola Mektic / Mate Pavic (Kroatien/Nr. 1) ausgeschaltet - danach war es laut Kyrgios zu einem Zwischenfall im Kabinentrakt gekommen.
Als letzte deutsche Dame im Feld gescheitert ist derweil Andrea Petkovic (Darmstadt).
Die 34-Jährige verlor an der Seite der Rumänin Jaqueline Cristian gegen Kirsten Flipkens / Sara Sorribes Tormo (Belgien/Spanien) 1:6, 2:6.

"Kramies" nach Aus enttäuscht: "Ein rabenschwarzer Tag"

Die Australian Open 2022 live im Free-TV bei Eurosport 1 und alle Spiele bei Eurosport mit Joyn+!
Das könnte Dich auch interessieren: Australisches Bundesgericht: Djokovic eine "Bedrohung für die Bevölkerung"
(SID)

Doppel: Kokkinakis/Kyrgios liefern Show am Netz

News zu den Australian Open direkt aufs Handy? Hol Dir die Eurosport-App!

Das heißeste Doppel? Wilander schwärmt von Kyrgios und Kokkinakis

Australian Open
Australian-Open-Eklat - so sieht Djokovic das Theater heute
UPDATE 28/05/2022 UM 10:36 UHR
Australian Open
Der Djoker bricht sein Schweigen: Impf-Verzicht zu jedem Preis
UPDATE 16/02/2022 UM 15:50 UHR