Anschließend sei es im Fitnessbereich zu den unschönen Szenen gekommen.
"Tennis ist ein weicher, weicher Sport", schrieb Kyrgios bei Twitter an Kokkinakis gerichtet: "Nur weil ich mich bewegt und sie mit einem Tennisball getroffen habe."
Kokkinakis antwortete - offenbar nicht ganz ernst gemeint - er habe gedacht, sich beim Ultimate Fighting zu befinden.
Australian Open
Wirbel um Einreise trotz positivem Coronatest: Rublev nimmt Stellung
22/01/2022 AM 00:16
Was den Tennissport betrifft, läuft es für die beiden im Einzel bereits ausgeschiedenen Australier, wieder besser.
Nach ihrem Coup gegen die an Position eins gesetzten Mektic und Pavic steht das Duo im Achtelfinale, wo es zum Duell mit Ariel Behar aus Uruguay und Gonzalo Escobar aus Ecuador.
Die beiden Südamerikaner schlugen das deutsche Doppel mit Jan-Lennard Struff und Dominik Koepfer 7:6 (7:5), 4:6, 6:2.
Kyrgios wiederum polarisiert beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres mit seinen extrovertierten Auftritten, bei denen er stets das Publikum anstachelt.
Im Einzel scheiterte er in der zweiten Runde am russischen Titelfavoriten Daniil Medvedev, zeigte aber eine starke Leistung gegen die Nummer zwei der Welt.

Mehr Show als Ernst? Die Highlights zur verrückten Kyrgios-Gala

(SID)
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Djokovic-Coach bricht Schweigen: "Mental schwer getroffen"

Podcast - Das Gelbe vom Ball: Becker über Zverevs Chancen

Den Tennis-Podcast gibt es bei Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deines Vertrauens

Von wegen Frechheit! Experte erklärt Kyrgios-Aufschlag von unten

Australian Open
Wie ein gutes Pferd: Zverevs neue Stärke spricht sich rum
21/01/2022 AM 13:54
French Open
Nervenschlacht nach Mitternacht: Tsitsipas zieht Kopf aus der Schlinge
VOR 9 STUNDEN