Die FFT und Eurosport, Discoverys Premium-Sportmarke, arbeiten bereits seit 1989 vertrauensvoll zusammen. Seit der Gründung des Senders wurden das Turnier aus Roland-Garros in jedem Jahr bei Eurosport übertragen.
Während der neuen Vertragslaufzeit, die ab 2022 beginnt, feiern FFT und Eurosport das 35-jährige Roland-Garros-Jubiläum auf dem Sender.
Mit seinen einzigartigen Ressourcen wie discovery+, Eurosport und seinem breitem Netzwerk an frei empfangbaren Kanälen in ganz Europa stellt Discovery sicher, dass Roland-Garros sein Publikum in den wichtigsten Tennismärkten der Welt weiter vergrößern kann.
French Open
Ivanisevic stichelt: Nadal bei French Open noch nie so kraftlos gesehen
16/06/2021 AM 07:10
Die langfristige Partnerschaft vertieft die Verbindung mit der FFT und ermöglicht es Discovery, die wichtigsten, emotionalsten Geschichten von Roland-Garros zu erzählen und dabei konkurrenzloses Fachwissen, Analysen und Geschichten der besten Experten auf einer Vielzahl von Plattformen anzubieten - sowohl linear als auch digital.

Becker fordert: "Bringt Hawk-Eye auch bei Roland-Garros!"

Eurosport mit kontinuierlich steigenden Zuschauerzahlen

Andrew Georgiou, Präsident, Eurosport und Global Sports Rights & Sports Marketing Services, sagte: "Unsere Beziehung zu Roland-Garros erstreckt sich nun schon über viele Jahre hinweg. Während dieser Zeit haben wir als vertrauenswürdiger Partner der FFT kontinuierlich steigende Zuschauerzahlen und Engagement erzielt. Unsere Berichterstattung ist dafür bekannt, das größte Publikum zu erreichen, indem wir das größte Fachwissen und die innovativste Technologie nutzen. Durch die neue, langfristige Partnerschaft mit der FFT werden wir weiterhin jedes Jahr Millionen von Fans in ganz Europa Weltklasse-Tennis aus Roland-Garros servieren."
Gilles Moretton, Präsident der FFT, erklärte: "Unser Grand Slam in Zusammenarbeit mit Discovery, einem Unternehmen mit einer so großen Reichweite, zeigt, wie Roland-Garros seine Ambitionen auf der internationalen Bühne verstärkt hat. Mit dieser Partnerschaft ist es unser gemeinsames Ziel, allen europäischen Fans ein einzigartiges Tennis-Erlebnis aus Roland-Garros zu bieten."
Im Jahr 2021 ist Roland-Garros erstmals in Dänemark, Finnland, Italien, Norwegen und Schweden auf der Streaming-Plattform discovery+ zu sehen, über die Discovery die Reichweite des Sports weiter ausbauen möchte. Eurosport bzw. discovery+ zeigt außerdem die diesjährigen The Championships aus Wimbledon in 11 Märkten sowie den letzten Grand Slam des Jahres aus New York - die US Open - auf einer paneuropäischen Basis.
Das könnte Dich auch interessieren: QUIZ: Kennst Du alle Sieger der French Open?

Setzliste erklärt: Warum ist Nadal eigentlich nicht die Eins in Paris?

French Open
Djokovic hat Ziel vor Augen: "Werde Federer und Nadal jagen"
14/06/2021 AM 10:41
French Open
Schicksalsschlag für Tsitsipas direkt vor French-Open-Finale
14/06/2021 AM 08:15