Um 22:45 Uhr sangen die Zuschauer auf dem Court Philippe-Chatrier die französische Nationalhymne, spontan.
Und das, obwohl sich auf dem Platz ein Spanier und ein Serbe gegenüberstanden.
Was war passiert?
French Open
Dicke Luft: Nadal fassungslos wegen Erklärung der French Open
08/06/2021 AM 14:23
Normalerweise müssen die Zuschauer die Turnieranlage am Bois de Boulogne um 22:45 Uhr verlassen, um die Corona-Bestimmungen der Regierung einhalten zu können.
So war es bislang in den Abend-Sessions der French Open.

Behörden geben French Open grünes Licht

Beim Showdown zwischen Rafael Nadal und Novak Djokovic kam es anders.
"In Absprache mit den Behörden kann das Spiel mit den Zuschauern zu Ende geführt werden. Diese Toleranz wurde gewährt, weil es sich um komplett außergewöhnliche Umstände handelt", teilte Turnierveranstalter FFT (Fédération Française de Tennis) mit.
Vor dem vierten Satz hätten die Fans eigentlich nach Hause gehen müssen, so kamen sie noch in den Genuss, das hochdramatische Match weiterverfolgen zu können.
Da kann man dann auch schonmal die Marseillaise singen.
Das könnte Dich auch interessieren: Fünfsatzfight ohne Happy End - Zverev ausgeschieden

Nadal überirdisch gegen Djokovic: "Diesen Schlag gibt es gar nicht!"

Tennis
Grand-Slam-Hype ein Problem? Kritische Töne von Federer
VOR 2 STUNDEN
ATP Halle
Rekordsieger Federer scheitert im Duell der Generationen
VOR 3 STUNDEN