Maria musste den ersten Satz zwar mit 3:6 abgeben, steigerte sich aber in der Folge.
Die Bad Saulgauerin eröffnete den zweiten Durchgang mit drei Spielgewinnen in Serie. Allerdings: Es blieb ein Zwischenhoch. Maria gab die 3:0-Führung aus der Hand, geriet mit 3:4 ins Hintertreffen.
Zwei Spiele später waren die French Open dann schon wieder zu Ende für Maria. Cirstea setzte sich nach insgesamt 64 Minuten durch.
French Open
Wie verhext! Thiem geht auch bei den French Open in die Knie
22/05/2022 AM 11:13
Für Maria, die im April mit ihrem ersten Titelgewinn auf der WTA Tour in Bogota für Aufsehen gesorgt hatte, bleibt somit das Erreichen der dritten Runde von Wimbledon 2015 das bisher bestes Abschneiden bei einem Grand-Slam-Wettbewerb.

Niemeiers Kampf nicht belohnt

Niemeier lieferte Stephens einen großen Fight, verbuchte den ersten Satz mit 7:5 für sich. Den ebenfalls engen zweiten Durchgang sicherte sich die US-Amerikanerin.
Im dritten Satz zog Stephens auf 5:0 davon, während die am linken Oberschenkel bandagierte Niemeier zwar kämpfte, aber letztlich mit 2:6 das Nachsehen hatte.
"Ich will langfristig in den Hauptfeldern stehen, mehrere Matches am Stück gewinnen und physisch bereit sein, in die zweite Woche zu kommen", sagte Niemeier zu künftigen Zielen: "Vor allem auch hier in Paris, weil die Bedingungen optimal sind für mein Spiel."
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Alle French-Open-Champions auf einen Blick

Top-5-Schläge von Djokovic: Superstar zaubert bei French Open

French Open
886 Mal Roland-Garros - die French Open live bei Eurosport
17/05/2022 AM 09:53
French Open
Historischer Grand Slam für Nadal? Das sagt Coach Moya
23/06/2022 AM 05:51