Eurosport

Marathon-Programm: Djokovic geht komplett neuen Weg

Marathon-Programm: Djokovic geht komplett neuen Weg

02/12/2019 um 15:18

Novak Djokovic geht in der Saison 2020 einen neuen Weg - in dem er sein Pensum kräftig nach oben schraubt. Der Serbe hat für das ATP-Event in Adelaide gemeldet und wird damit erstmals direkt in der Woche vor den Australian Open ein Turnier spielen. Darüber hinaus ist Djokovic zuvor beim neu geschaffenen ATP Cup am Start, der über zehn Tage geht und ebenfalls in Australien stattfindet.

Es wird eine anstrengende, reise-intensive Weihnachts- und Neujahrszeit für Novak Djokovic.

Vom 19. bis 21. Dezember schlägt der Weltranglistenzweite zunächst bei der Mubadala World Tennis Championship in Abu Dhabi auf.

Ab 3. Januar kämpft Djokovic dann in Australien an der Seite von Dusan Lajovic um den Titel im ATP Cup. Kommt das Duo bis ins Finale, dauert der Wettbewerb für die beiden Serben zehn Tage.

Djokovic peilt achten Titel bei Australian Open an

Nur einen Tag darauf beginnt dann das ATP-Turnier von Adelaide - ehe der Superstar ab dem 20. Januar bei den Australian Open Titel Nummer acht ins Visier nimmt. Und das alles vor dem Hintergrund, dass Djokovic in der Saison 2019 bis zum Schluss dabei war und auch noch den Davis Cup im November spielte.

Das Marathon-Programm zu Beginn der neuen Saison hat Djokovic indes bewusst gewählt. Im Hinblick auf das Show-Event von Abu Dhabi erklärte der 32-Jährige:

"Das Lineup für das Turnier ist wirklich stark. Du musst früh in der Saison gegen herausfordernde Spieler antreten, um einen guten Maßstab zu bekommen, wo du stehst."

In den vergangenen Jahren war der 16-fache Grand-Slam-Turniersieger allerdings einer anderen Planung gefolgt und hatte stets die Woche vor dem ersten Major des Jahres pausiert.

2019 ging Djokovic sogar in die Australian Open, ohne vorher ein offizielles Vorbereitungsturnier absolviert zu haben. Gewonnen hat er es trotzdem - und es gehört wohl zu Djokovic' Erfolgsformel, dass er nun einmal mehr die ausgetretenen Pfade verlässt und neue Reize setzt...

Video - Becker exklusiv: Das haben Djokovic, Nadal und Federer den jungen Wilden voraus

15:09
0
0